Zwischen Wildeshausen und Bremen

Drei Laster auf der A 1 verunglückt

+
Ein Fahrer übersah das Ende eines Rückstaus, fuhr in einen weiteren Laster, der daraufhin auf den Vordermann geschoben wurde.

Wildeshausen - Das tägliche Verkehrschaos auf der A1 zwischen Wildeshausen und Bremen wurde am Mittwoch um 10.30 Uhr durch einen Lkw-Unfall noch verstärkt: Ein Fahrer übersah das Ende des durch die Großbaustelle in Richtung Bremen verursachten Rückstaus, fuhr in einen weiteren Laster, der daraufhin auf den Vordermann geschoben wurde.

Alle drei Fahrer hatten großes Glück im Unglück und konnten unverletzt aus den teils erheblich beschädigten Fahrerkabinen aussteigen. Der Unfall ereignete sich in Höhe eines Parkplatzes, sodass der nachfolgende Verkehr umgeleitet werden konnte. Hierfür musste die Autobahn jedoch auf eine Fahrspur verengt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Festgelände öffnet: Tausende strömen zum Oktoberfest

Festgelände öffnet: Tausende strömen zum Oktoberfest

1. Seniorenmesse in Verden

1. Seniorenmesse in Verden

Diepholzer Großmarkt am Freitag

Diepholzer Großmarkt am Freitag

Muslimische Mode bald in Frankfurt zu sehen

Muslimische Mode bald in Frankfurt zu sehen

Meistgelesene Artikel

„Was, wenn hier ein Kind überrollt wird?“

„Was, wenn hier ein Kind überrollt wird?“

Mann in Oldenburg mit Axt angegriffen

Mann in Oldenburg mit Axt angegriffen

Tödlicher Folgeunfall auf der A1: 23-Jähriger stirbt

Tödlicher Folgeunfall auf der A1: 23-Jähriger stirbt

Alte Remise mit Felsenkeller ist jetzt ein Schmuckstück

Alte Remise mit Felsenkeller ist jetzt ein Schmuckstück

Kommentare