„Drei ??? Kids“-Autor Ulf Blanck geht bei Schnittker auf Verbrecherjagd

Junge Detektive knacken mysteriösen Zahlencode

+
Spannung pur war angesagt: Rund 70 Detektive hatten sich bei Schnittker am Markt eingefunden.

Wildeshausen - Von Joachim Decker. Wer geglaubt hatte, dass sich Ulf Blanck, Original-Autor der „Drei ??? Kids“-Serie mal eben hinsetzt und aus einem seiner Büher vorliest, der hatte sich schwer getäuscht. Bei Schnittker am Markt in der Kreisstadt war gestern Nachmittag vielmehr ein Mitratefall angesagt, und alle Kinder mussten dabei mitmachen.

In der Tat war es so, dass schon etwas Spannung in der Luft lag, als Blanck begann. Immer wieder fragende Augen, ob wohl die „Drei ???“ ihren Fall auch dises Mal wieder lösen werden. Können sie ihr rätselhaftes Abenteuer bestehen und die Spuren richtig deuten?

Plötzlich aber war es keine Lesung mehr, sondern ein waschechter Fall, den die jungen Zuhörer selbst lösen mussten. Allerdings erfuhren sie zuvor noch, wie mit Fingerabdruckpulver und anderen Detektiv-Utensilien umzugehen ist.

Ein Unbekannter hat immer wieder die Feuerwehr von Rocky Beach zum Narren gehalten und Fehlalarm ausgelöst. Doch diesmal haben die Polizei und alle Mitratenden im Raum eine Spur. Direkt vor den Zuhörern steht ein geheimnisvoller Koffer mit vielen Zahlenschlössern.

Jetzt musste jedes Kind mithelfen und versteckte Hinweise und Zeichen entschlüsseln. „Ich weiß es, dass muss so sein.“ „Ja, hier ist noch etwas, das passen könnte.“ Solche und ähnliche Sprüche waren zu hören. Immer wieder kam aber die Frage auf, ob die Zahlencodes für die Schlösser vollends geknackt werden können. In einem spannenden Finale wurde schließlich der Koffer geöffnet, und der Fall war gelöst.

„Das war wirklich eine tolle Sache, mit wieviel Interesse die Mädchen und Jungen bei der Sache waren. Es hat richtig Spaß gemacht, zuzuschauen“, betonte Geschäftsführer Johannes Lenzschau.

Spannend fanden es auch die achtjährigen Freundinnen Carlotta und Mia. Schon im Vorfeld verrieten sie, dass sie auch gerne Detektiv spielen und die „Drei ???“ echt spannend finden, weil sie alle Fälle lösen. „Wir haben zu Hause einen Bauwagen, darin haben wir unsere Kommandozentrale eingerichtet“, sagte Carlotta. Und sie hätten auch schon einmal eine Umweltverschmutzung aufgedeckt: „Da war jemand, der hat immer Abfall in den Wald gebracht. Wir haben das dann einem Erwachsenen gesagt, der sich darum kümmern wollte.

Mehr zum Thema:

Nach Anschlag in London: Polizei lässt Festgenommene frei

Nach Anschlag in London: Polizei lässt Festgenommene frei

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

Neue Bewegung in Aufarbeitung der Germanwings-Katastrophe

Neue Bewegung in Aufarbeitung der Germanwings-Katastrophe

Meistgelesene Artikel

Frontal-Crash: 56-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Frontal-Crash: 56-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Eisenbahntragödie forderte 1957 vier Menschenleben

Eisenbahntragödie forderte 1957 vier Menschenleben

Kommentare