Dr.-Klingenberg-Straße: Ausbau empfohlen

Thurm-Meyer soll Parkplätze bezahlen

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Wildeshausen - Den Ausbau der Dr.-Klingenberg-Straße mit den gewünschten Änderungen der Anlieger hat der städtische Bau-Ausschuss zwar empfohlen, aber eine wichtige Einschränkung gemacht: Der städtische Grünstreifen vor dem Landhaus Thurm-Meyer bleibt davon unberührt.

Die Ausschussmitglieder hatten bei Ansicht der Planungsskizzen festgestellt, dass dieser Raum als Parkplatz für Gäste genutzt wird. Das gefiel ihnen offenbar nicht. Und so forderten sie, dass Betreiber Hans Peter Thurm-Meyer den Seitenstreifen entweder von der Stadt pachtet oder ihn ihr abkauft.

Auf Nachfrage zeigte sich Thurm-Meyer sehr überrascht von dieser Wendung. Wie hoch die Pacht oder der Kaufpreis sein soll, ist noch unklar. Der Verwaltungsausschuss muss abschließend über die Empfehlung beraten.

bor

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder: Freiburg gewinnen Hinspiel gegen Domzale

Bilder: Freiburg gewinnen Hinspiel gegen Domzale

Droht Venezuela eine Diktatur?

Droht Venezuela eine Diktatur?

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Meistgelesene Artikel

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

ALS-Patient auf Abschiedstour: Wenn eine Diagnose alles verändert

ALS-Patient auf Abschiedstour: Wenn eine Diagnose alles verändert

Dem Gewächshaus wieder Leben eingehaucht

Dem Gewächshaus wieder Leben eingehaucht

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

Kommentare