Geldkassette zweimal aufgebrochen

Diebe in der Alexanderkirche

Wildeshausen - Gleich zwei Mal innerhalb einer Woche haben unbekannte Täter die Geldkassette im Opferbaum der Alexanderkirche in Wildeshausen aufgebrochen.

Bei den beiden Taten zwischen dem 7. und 14. Mai entwendete die Diebe jeweils eine geringe Menge an Geld und zerstörten die Kassette, teilte die Polizei am Montag mit.

Personen, die verdächtige Beobachtungen in der Kirche gemacht haben, werden gebeten, sich mit den Beamten unter der Telefonnummer 04431/941115 in Verbindung zu setzen.

Schon im Januar und Dezember hatten Kriminelle in der Kirche Geld gestohlen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Tote bei Protesten gegen Sozialreform in Nicaragua

Tote bei Protesten gegen Sozialreform in Nicaragua

BVB gewinnt Spitzenspiel - Neue Hoffnung für den HSV

BVB gewinnt Spitzenspiel - Neue Hoffnung für den HSV

Fotostrecke: 0:2 - Werder verliert in Stuttgart

Fotostrecke: 0:2 - Werder verliert in Stuttgart

Nordkorea verkündet Einstellung von Atom- und Raketentests

Nordkorea verkündet Einstellung von Atom- und Raketentests

Meistgelesene Artikel

Das Lager ist reichhaltig gefüllt

Das Lager ist reichhaltig gefüllt

Discoschilder kommen unter den Hammer

Discoschilder kommen unter den Hammer

Zehn Jahre nach Baustart wird Bleicherstraße fertiggestellt

Zehn Jahre nach Baustart wird Bleicherstraße fertiggestellt

Reifen geplatzt: Lkw kommt von A28 ab 

Reifen geplatzt: Lkw kommt von A28 ab 

Kommentare