Kreisverwaltung muss Statistik korrigieren

Corona: Fünf Tote für Landkreis Oldenburg nachgemeldet

Fünf Tote in Verbindung mit Corona mehr: Die Statistik des Landkreises muss nach oben korrigiert werden.
+
Fünf Tote in Verbindung mit Corona mehr: Die Statistik des Landkreises muss nach oben korrigiert werden.

Landkreis – Gleich fünf neue Todesfälle in Verbindung mit einer Coronavirus-Erkrankung muss der Landkreis Oldenburg jetzt vermelden.

Die Todesfälle datieren laut Kreisverwaltung aus den Monaten März, April und Anfang Mai. Die nun verzögerte Meldung resultiert daraus, dass die notwendigen Bescheinigungen jetzt erst vorgelegt worden sind. Bei den Menschen, die in umliegenden Krankenhäusern verstorben sind, handelt es sich um eine 67-jährige Frau aus Dötlingen und vier Männer (74, 75, 74 und 60 Jahre alt) aus den Gemeinden Wardenburg und Ganderkesee.

Im Landkreis Oldenburg wurden über das Wochenende vier neue Infektion mit dem Coronavirus registriert. Zwei in Großenkneten und zwei in Wildeshausen. Somit gibt es aktuell in der Gemeinde Dötlingen einen Infizierten, in Ganderkesee ebenfalls einen, in Großenkneten zwei und acht in Wildeshausen. Die Gesamtzahl beträgt damit 5.144 bestätigte Fälle seit Beginn der Pandemie. 5.017 Menschen sind wieder genesen. 115 Personen sind verstorben. Somit gibt es aktuell zwölf registrierte. mit dem Coronavirus infizierte Personen. In Quarantäne befinden sich derzeit im Kreisgebiet 44 Personen.

Die kumulative Sieben-Tage-Inzidenz betrug laut Robert-Koch-Institut am Montag um 9 Uhr 8,4 auf 100.000 Einwohner und blieb damit unverändert zu Freitag. Lediglich in drei Gemeinden des Landkreises Oldenburg gibt es nach den Berechnungen der Kreisverwaltung einen Inzidenzwert, der über 0 liegt. Betroffen sind die Gemeinde Dötlingen (15,94), die Gemeinde Großenkneten (12,48) und die Stadt Wildeshausen mit 29,81.

Keine Maskenpflicht mehr auf Wochenmärkten und Parkplätzen

Lockerungen oder Verschärfungen der Coronaregeln gelten für den gesamten Landkreis und nicht für einzelne Gemeinden. Dies betrifft unter anderem Kontaktbeschränkungen, den Handel oder auch Schulen und Kindertagesstätten.

Weil der Landkreis Oldenburg dauerhaft einen Inzidenzwert unter 10 hat, entfällt jetzt im Bereich der Wochenmärkte die Pflicht, eine Maske zu tragen. Neu ist auch, dass auf Einzelhandelsparkplätzen die Maskenpflicht entfällt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Was bei einem Kaiserschnitt auf Frauen zukommt

Was bei einem Kaiserschnitt auf Frauen zukommt

Meistgelesene Artikel

VW brennt auf der A 1 lichterloh

VW brennt auf der A 1 lichterloh

VW brennt auf der A 1 lichterloh
Sonderimpfaktion am Wochenende in Wildeshausen

Sonderimpfaktion am Wochenende in Wildeshausen

Sonderimpfaktion am Wochenende in Wildeshausen
Polizei Wildeshausen kann Zellen in neuer Wache nicht abschließen

Polizei Wildeshausen kann Zellen in neuer Wache nicht abschließen

Polizei Wildeshausen kann Zellen in neuer Wache nicht abschließen
Was, wenn das Bauen zu teuer wird?

Was, wenn das Bauen zu teuer wird?

Was, wenn das Bauen zu teuer wird?

Kommentare