Kunden müssen dann nach Delmenhorst

Commerzbank Wildeshausen macht dicht

Schließt bis zum Ende des Jahres: Die Commerzbank-Filiale in Wildeshausen.
+
Schließt bis zum Ende des Jahres: Die Commerzbank-Filiale in Wildeshausen.

Wildeshausen – Die Wildeshauser Geschäftsstelle der Commerzbank wird noch in diesem Jahr ihre Türen schließen. Das teilte das Kreditinstitut auf Nachfrage mit.

Ein genauer Termin stehe noch nicht fest, so Sonja Habig, Pressesprecherin der Region Nord/West. Die Kunden würden rechtzeitig informiert, sobald die Details feststehen. Ihnen stünde danach die Geschäftsstelle in Delmenhorst zur Verfügung, die derzeit mit der Filiale in Wildeshausen einen Marktbereich bilde.

Auch über die Zukunft der derzeit 20 Mitarbeiter könne man keine Angaben machen. Ebenso wisse man noch nicht, ob es in der Kreisstadt zumindest einen Servicebereich mit Automaten geben werde.

Laut Pressemitteilung hat die Commerzbank ihr künftiges Filialnetz mit den Arbeitnehmervertretern besprochen und eine Einigung über die Standortplanung erzielt. Jetzt stehen die 450 Standorte fest, an denen die Bank vor Ort für ihre Privat- und Unternehmerkunden bundesweit erreichbar sein wird.

Commerzbank will digitale Beratungsbank werden

„Uns geht es um ein zukunftsfähiges Filialnetz und ein komplett neues, an den Bedürfnissen unserer Kunden orientiertes Geschäftsmodell“, erläutert Marktbereichsleiter Björn Heinrich per Mitteilung. „Wir wollen die digitale Beratungsbank für Deutschland werden.“ Die Filiale verliere für tägliche Bankgeschäfte bei Kunden immer mehr an Bedeutung, das Smartphone werde zum wichtigsten Kontaktkanal. Daher solle die Betreuung über Beratungscenter ausgebaut und das bundesweite Filialnetz von aktuell 790 um insgesamt 340 Standorte reduziert werden.

„Wir haben während der Pandemie festgestellt, dass Beratung „remote“ – also ohne Filiale – gut funktioniert und für die Kunden schnell, einfach und bequem ist. Unsere Strategie bleibt digital und persönlich, denn das persönliche Gespräch ist nach wie vor ein wichtiger Bestandteil unserer Kundenbetreuung“, so Heinrich. „Mit der Filiale Delmenhorst bleiben wir auch weiterhin persönlich vor Ort für unsere Kunden aus der Region: Hier ist keine Schließung geplant.“ Auch an den Standorten Oldenburg und Vechta bleibe die Commerzbank vertreten. Zusätzlich stünde allen Kunden die persönliche Betreuung über zentrale Beratungscenter zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Symbol „Geisterfahrer“ soll Radfahrer ermahnen

Symbol „Geisterfahrer“ soll Radfahrer ermahnen

Symbol „Geisterfahrer“ soll Radfahrer ermahnen
Barrierefreiheit und Brandschutz

Barrierefreiheit und Brandschutz

Barrierefreiheit und Brandschutz
85-jähriger Fußgänger bei Unfall tödlich verletzt

85-jähriger Fußgänger bei Unfall tödlich verletzt

85-jähriger Fußgänger bei Unfall tödlich verletzt
Exklusive Kaffeemischung: „Wilshuser Krönung“ ist auf dem Markt

Exklusive Kaffeemischung: „Wilshuser Krönung“ ist auf dem Markt

Exklusive Kaffeemischung: „Wilshuser Krönung“ ist auf dem Markt

Kommentare