Neuwahl des Vorstandes erforderlich

Christa Meenken legt Seniorenbeiratsvorsitz nieder

Christa Meenken

Wildeshausen - Der Seniorenbeirat der Stadt Wildeshausen muss am Dienstag, 29. November, einen neuen Vorsitzenden wählen.

Die bisherige Vorsitzende Christa Meenken, ist für die FDP in den Stadtrat gewählt worden und legt deshalb ihr Amt im Beirat nieder. Die Versammlung beginnt um 14.30 Uhr im Mehrgenerationenhaus an der Bahnhofstraße. Neben dem Vorsitzenden müssen auch der Stellvertreter sowie drei Beisitzer für die Dauer von drei Jahren gewählt werden. Für die Positionen werden interessierte Kandidaten gesucht, die sich bei Meenken näher informieren können. Schwerpunktthema der Beiratssitzung ist der anschließende Vortrag von Polizeihauptkommissar Rolf Quickert zum Thema „Verkehrssicherheit und Mobilität im Alter“. 

Hier geht es insbesondere um Aufklärungsmaßnahmen zum Schutz älterer Menschen, die zu Fuß, mit dem Fahrrad oder Auto unterwegs sind.

Der Seniorenbeirat weist bereits jetzt darauf hin, dass im kommenden Jahr von der Verkehrswacht im Landkreis Oldenburg ein Sicherheitstraining für ältere Autofahrer geplant ist.

Wer sich für dieses Thema interessiert, ist ebenfalls eingeladen. Gäste sind willkommen und zu Kaffee, Tee und Kuchen eingeladen. Eine Anmeldung sollte vorher bei Meenken unter Tel. 04431/7482229 erfolgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Deutsche U21 nach Elfmeter-Krimi im EM-Finale

Deutsche U21 nach Elfmeter-Krimi im EM-Finale

Bilder: Deutschland setzt sich im Elfmeterschießen gegen England durch

Bilder: Deutschland setzt sich im Elfmeterschießen gegen England durch

Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehr: der Dienstag in Aschen

Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehr: der Dienstag in Aschen

Totenmesse für Altkanzler Helmut Kohl in Berlin

Totenmesse für Altkanzler Helmut Kohl in Berlin

Meistgelesene Artikel

Kapitäninnen verlassen das St.-Peter-Schulschiff

Kapitäninnen verlassen das St.-Peter-Schulschiff

Trickdiebe kommen mit Blumenstrauß

Trickdiebe kommen mit Blumenstrauß

Polizei warnt vor Betrügern am Telefon

Polizei warnt vor Betrügern am Telefon

Flammen greifen vom Feld auf angrenzenden Wald über

Flammen greifen vom Feld auf angrenzenden Wald über

Kommentare