Gesundheitliche Gründe 

Christa Meenken gibt Ratssitz ab

Christa Meenken

Wildeshausen - Rund ein Jahr nachdem der Wildeshauser Stadtrat erstmalig in neuer Besetzung zusammentrat, kommt es jetzt zum zweiten Wechsel bei den gewählten Mitgliedern.

Hatte Mence Acar (CDU) vor wenigen Wochen aus privaten Gründen ihr Amt niedergelegt und Angelo Lasagna den Sitz übernommen, tritt am Donnerstag, 30. November, Christa Meenken (FDP) ebenfalls aus dem Rat zurück. Die 69-Jährige nennt gesundheitliche Gründe und bedauert ausdrücklich, dass sie ihre Ratsarbeit beenden muss, nachdem sie sich gut in die Themen eingearbeitet hatte.

Insbesondere das Soziale war ihr Steckenpferd. „Ich ziehe mich aber nicht ganz aus der Politik zurück“, kündigte sie an. „Ich bleibe im Hintergrund für die Partei aktiv.“ Auch Fraktionsvorsitzender Marko Bahr findet es schade, dass er die Ratskollegin verliert. „Sie ist fachlich sehr kompetent und war immer sehr ausgleichend zu meinem impulsiven Temperament“, betonte er.

Arne Peters neu dabei

Den frei werdenden Platz nimmt für die Liberalen Arne Peters ein, der nach Stimmen der nächste der Nachrücker ist. Der 27-Jährige studiert in Vechta und hat sich lange Zeit bei den Jungen Liberalen engagiert. Mit diesem Wechsel sinkt der Frauenanteil im Wildeshauser Stadtrat weiter. „Wir hatten bislang lediglich 25 Prozent. Das wird nun leider noch weniger“, so Meenken. Immerhin würde aber das Durchschnittsalter des Stadtrates mit dem Wechsel gesenkt, nennt sie eine positive Entwicklung.

dr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Diese Promis bekennen sich zu Bitcoin - und sagen das voraus

Diese Promis bekennen sich zu Bitcoin - und sagen das voraus

China baut Militärstützpunkte im Südchinesischen Meer aus

China baut Militärstützpunkte im Südchinesischen Meer aus

Das sind die teuersten Promi-Flitzer aller Zeiten

Das sind die teuersten Promi-Flitzer aller Zeiten

Pferdestall-Großbrand in Hanstedt

Pferdestall-Großbrand in Hanstedt

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall auf der A29: Vier Menschen verletzt

Schwerer Unfall auf der A29: Vier Menschen verletzt

Bürgerbus vereinfacht seine Linienführung

Bürgerbus vereinfacht seine Linienführung

Alte Brennerei: Grüne haken kritisch nach

Alte Brennerei: Grüne haken kritisch nach

Aldi und Biofachmarkt warten weiter auf Baugenehmigung

Aldi und Biofachmarkt warten weiter auf Baugenehmigung

Kommentare