Briefmarke wirbt für Wildeshausen

So sehen sie aus: Dirk Timmermann (l.) und Jens Kuraschinski zeigen zwei Motive der neuen Briefmarken von Wildeshausen. Foto: hogeback

Wildeshausen gibt es jetzt auf Briefmarken. Die Idee stammt von Dirk Timmermann aus der Kreisstadt. So kann das Stadtjubiläum auch während der Corona-Einschränkungen überall bekannt gemacht werden, hofft er.

Wildeshausen – 2020 feiert Wildeshausen kaum sichtbar die Verleihung der Stadtrechte vor 750 Jahren. Aufgrund der aktuellen Lage sind die meisten Veranstaltungen abgesagt oder verschoben worden. „Gäste können derzeit nicht hierher zum Feiern kommen, warum soll die Kreisstadt dann nicht zu den Gästen kommen?“, überlegte sich Dirk Timmermann. Der 43-jährige Medientechnologe entwickelte deshalb vor einigen Monaten für seinen Nebenerwerbsbetrieb die Idee, Wildeshausen in Form von besonderen Briefmarken in die Welt zu schicken.

Timmermann arbeitet schon mehrere Jahre in einer Stuhrer Druckerei und dort aktiv mit der Deutschen Post zusammen. Auf dem nun von ihm entworfenen Bogen sind 20 Briefmarken zu 80 Cent (Standardbrief) abgebildet. Sie sind voll verkehrsfähig und von der Deutschen Post genehmigt. Neben dem Logo für das Stadtjubiläum befinden sich einige bekannte Motive auf den Marken. So kann man gedanklich einen Gang durch die historische Innenstadt mit dem Rathaus, der Alexanderkirche oder der Burgwiese unternehmen.

Bürgermeister Jens Kuraschinski zeigte sich begeistert von der Aktion. „Bereits vor zwei Jahren hatten wir uns für das Sondermarkenprogramm 2020 beim Bundesfinanzministerium beworben, sind jedoch nicht aufgenommen worden“, so Kuraschinski. Nun könne es auf diesem Wege gelingen, Wildeshausen dennoch in die Welt zu tragen. Die Marken erscheinen zum 1. Juni. Sie können aber schon jetzt bestellt werden. Der Markenbogen ist auf eine Anzahl von 500 Stück begrenzt, und es wird ihn in dieser Form danach nicht noch einmal geben. Wer Interesse hat, kann die Marken zum Bogenpreis von 31 Euro im Onlineshop shop.timmermannwhs.de erwerben.  dr

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Demonstranten in den USA ignorieren Ausgangssperren

Demonstranten in den USA ignorieren Ausgangssperren

Hat Teslas Model Y das Zeug zum Bestseller?

Hat Teslas Model Y das Zeug zum Bestseller?

Das Huawei Matebook X Pro im Test

Das Huawei Matebook X Pro im Test

Fossilien-Grube Messel feiert 25 Jahre Welterbe

Fossilien-Grube Messel feiert 25 Jahre Welterbe

Meistgelesene Artikel

81 „Aderlässe“ in Groß Ippener

81 „Aderlässe“ in Groß Ippener

Finanzausschuss tagt im Koems

Finanzausschuss tagt im Koems

Offene Stellen im Ehrenamt

Offene Stellen im Ehrenamt

Hübsches Kleinod an der Kirchstraße

Hübsches Kleinod an der Kirchstraße

Kommentare