Interview mit Friedrich Ahlers

Bremen Eins auf Plattrundfahrt in Wildeshausen

Ansgar Langhorst (links) interviewt den Wildeshauser Plattdeutschbeauftragten Friedrich Ahlers vorm Stadthaus.
+
Ansgar Langhorst (links) interviewt den Wildeshauser Plattdeutschbeauftragten Friedrich Ahlers vorm Stadthaus.

Bremen-Eins-Moderator Ansgar Langhorst hat am Freitag den Wildeshauser Plattdeutschbeauftragten Friedrich Ahlers interviewt, der aber nicht zu viel verraten durfte.

Radiomoderator Ansgar Langhorst war auf seiner „Bremen Eins-Plattrundfahrt“ am Freitagvormittag in Wildeshausen. Er stellte dem Plattdeutschbeauftragten Friedrich Ahlers ein paar Fragen, ohne dabei zu sehr auf den Ort Wildeshausen einzugehen. Den mussten die Zuhörer nämlich anhand des Gesprächs erraten. Der Beitrag wurde gegen 10.20 Uhr gesendet.

Kurz darauf folgte die Auflösung. Ahlers informierte über die Gilde („Einmalig in der Welt“), das Glockenspiel am Stadthaus und den Remter der Alexanderkirche. Die Plattrundfahrt endet jetzt und führte zu rund 30 Orten. Dabei sprach Langhorst mit Schauspielern, Schülern, Sängern und anderen „Plattschnackern“.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Meistgelesene Artikel

Heftige Reaktionen auf 2G-Regel: „Kack denen vor die Tür“

Heftige Reaktionen auf 2G-Regel: „Kack denen vor die Tür“

Heftige Reaktionen auf 2G-Regel: „Kack denen vor die Tür“
Multiresistente Keime im Abwasser: Land soll aufklären

Multiresistente Keime im Abwasser: Land soll aufklären

Multiresistente Keime im Abwasser: Land soll aufklären
3 000 Zigarettenkippen in Wildeshausen gesammelt

3 000 Zigarettenkippen in Wildeshausen gesammelt

3 000 Zigarettenkippen in Wildeshausen gesammelt
Nur noch nach 2G-Regel geöffnet

Nur noch nach 2G-Regel geöffnet

Nur noch nach 2G-Regel geöffnet

Kommentare