Diskothek im Landkreis Cloppenburg verstößt gegen 2G-Regeln

Besucher geraten bei Räumung in Panik

Zu voll und ohne Einlasskontrollen: In Friesoythe musste eine Diskothek geräumt werden.
+
Zu voll und ohne Einlasskontrollen: In Friesoythe musste eine Diskothek geräumt werden.

Cloppenburg – Bei der Räumung einer Diskothek in Friesoythe (Landkreis Cloppenburg) wegen massiver Verstöße gegen die 2G-Coronaregeln sind einige Besucher in Panik geraten. Vor Ort waren deshalb viele Rettungskräfte, die die Menschen betreuten.

Am Abend des Freitags führten laut Polizeibericht Mitarbeiter des Landkreises Cloppenburg und der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Kontrollen im Zusammenhang mit der Corona-Verordnung durch.

Zielrichtung war die Einhaltung der Regelungen für Kneipen und Diskotheken. Bei einer Diskothek an der Elbestraße in Friesoythe konnte gegen 23.30 Uhr festgestellt werden, dass die Gäste ohne Kontrolle ihres Impfstatus oder des Status als Genese Einlass erhielten. Zudem befanden sich zu viele Besucher in der Diskothek.

Umgehende Schließung angeordnet

Aufgrund dieser Verstöße wurde auf Anordnung des Landkreises Cloppenburg die umgehende Schließung der Diskothek verfügt. Infolgedessen wurde die Diskothek geräumt.

Um den Abfluss der Besucher in geordneten Bahnen zu gewährleisten, wurden laut Polizei starke Kräfte aus den umliegenden Dienststellen zusammengezogen. Im Rahmen der Räumung durch eigenes Personal der Diskothek kam es kurzfristig zu Gedränge im Eingangsbereich, sodass einige Besucherinnen und Besucher in Panik gerieten.

Vereinzelte Fälle von Ohnmacht

Auf Anordnung der Polizei wurden daher umgehend die Notausgänge geöffnet. Es wurden seitens der Leitstelle vorsorglich umfangreiche Rettungskräfte sowie der Psychosozialen Notfallversorgung entsandt, um die Betreuung der Betroffenen zu gewährleisten.

„Es blieb bei vereinzelten Fällen von Ohnmacht und Hyperventilation“, hieß es von der Polizei. Die Maßnahmen vor Ort hätten bis 4 Uhr gedauert. Seitens des Landkreises wurde ein Bußgeldverfahren gegen den Veranstalter eingeleitet. Zudem werden weitere rechtliche Schritte durch den Landkreis Cloppenburg geprüft.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Noch darf jeder Kunde den Laden betreten

Noch darf jeder Kunde den Laden betreten

Noch darf jeder Kunde den Laden betreten
Deutlicher Protest gegen Querdenker

Deutlicher Protest gegen Querdenker

Deutlicher Protest gegen Querdenker
Wildeshauser spendet Stammzellen an Blutkrebs-Patienten

Wildeshauser spendet Stammzellen an Blutkrebs-Patienten

Wildeshauser spendet Stammzellen an Blutkrebs-Patienten
Tierschutzhof hofft auf Spenden

Tierschutzhof hofft auf Spenden

Tierschutzhof hofft auf Spenden

Kommentare