DRK benötigt Wintersachen

Wärmendes für die Kleiderkammer

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Wildeshausen - Trotz steigender Flüchtlingszahlen und konstant hoher Zahlen von ausländischen Arbeitern in Wildeshausen kann die Kleiderkammer des Roten Kreuzes den Bedarf an gebrauchter Kleidung gut decken

Allerdings weist die Leiterin Margret Hentemann darauf hin, dass nun keine Sommersachen mehr benötigt werden. Das DRK bittet um warme und gut erhaltene Kleidung für den Winter, die in den Containern am Mehrgenerationenhaus an der Bahnhofstraße oder bei der Kleiderkammer am Grünen Weg deponiert werden kann. Die Behälter werden täglich geleert. Es werden zudem noch Mitarbeiter gesucht, die zwei Mal die Woche beim Sortieren der Waren helfen. Interessierte können sich unter Tel. 04431/7483475 bei der Freiwilligenagentur melden..

Mehr zum Thema:

Perfekte Podolski-Party: Traumtor und Sieg gegen England

Perfekte Podolski-Party: Traumtor und Sieg gegen England

Die besten Bilder vom ruhmreichen Podolski-Abschied 

Die besten Bilder vom ruhmreichen Podolski-Abschied 

Polizei: Vier Tote und mindestens 20 Verletzte in London

Polizei: Vier Tote und mindestens 20 Verletzte in London

Werder gewinnt gegen Oldenburg und verliert Eilers

Werder gewinnt gegen Oldenburg und verliert Eilers

Meistgelesene Artikel

Massive Bedenken gegen sechsgeschossiges Hotel

Massive Bedenken gegen sechsgeschossiges Hotel

Geflügelpest kehrt in den Landkreis zurück

Geflügelpest kehrt in den Landkreis zurück

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Straßenneubau: Anwohner atmen auf

Straßenneubau: Anwohner atmen auf

Kommentare