Beim Bundesschützenfest sind Daniela Kassner und Wilfried Muhle erfolgreich/Besucherzahlen gehen weiter zurück

Linda Brengelmann holt sich die Königskette in Lüerte

+
Das neue Königshaus des Schützenbundes Lethe-Huntestrand.

Lüerte - Linda Brengelmann ist die neue Majestät des Schützenvereins Lüerte-Holzhausen. Mit 30 Ringen setzte sie sich gegen ihre Kontrahenten durch und regiert die Schützen nun für ein Jahr. Mit 29 Ringen wurde Holger Siemer erster Adjutant, und mit 27 Ringen steht Hergen Stolle der Königin als zweiter Adjutant zur Seite. Sechs Schützen bewarben sich um die Königskrone.

Ebenfalls groß war der Jubel, als der Vorsitzende Dirk Depken bekannt gab, dass Jaqueline Kaßner neue Jugendkönigin ist. Sie wird von den Adjutantinnen Antje Kaßner und Franziska Jütting durch das Jahr begleitet. Schon am Nachmittag konnte Mara Jaquinta als neue Kinderkönigin gefeiert werden. Als Adjutanten qualifizierten sich Rene Siemer und Elissa-Christin Jäschke.

Beim Schießen um den Nachsatz-Pokal setzte sich der SV Brettorf mit 154 Ringen gegen den SV Neerstedt und den SV Altona durch. Im Wettbewerb um das Rika-Preisgeld siegte der SV Altona mit 124 Ringen. Den Jugendgeldpreis sicherte sich ebenso der SV Altona. Den ersten Platz beim Ausschießen um den Wander-Pokal holte der SV Brettorf mit 199 Ringen.

Als beste Schützin konnte bei den Damenmannschaften Madline Rohe vom SV Altona mit 39 Ringen ermittelt werden. Bei den Herren erreichte Ulrich von Otte vom SV Brettorf mit 39 Ringen den ersten Platz. Mareike Schaumburg vom SV Brettorf setzte sich im Jugendbereich nach dem Stechen als beste Einzelschützin durch. Felix Wanscheid vom SV Altona war beim Rika-Wettbewerb der beste Schütze.

Am Sonntag wurde das neue Königshaus des Schützenbundes Lethe-Huntestrand proklamiert. Der Vorsitzende Günter Behrens beklagte, dass die Besucherzahlen immer weiter sinken. „Wir müssen unser Schützenwesen wieder attraktiver machen und die Jugend noch mehr einbinden“, sagte er, bevor er die neuen Majestäten verkündete. König ist nun Wilfried Muhle aus Sage. Seine Adjutanten sind Hartmut Schütte (Großenkneten) und Christian Hubert (Ahlhorn). Bei den Damen siegte Daniela Kassner (Lüerte-Holzhausen) vor Giesela Klare (Sage) und Nadine Nicolaus. Jaqueline Kaßner (Lüerte-Holzhausen) ist Juniorenkönigin vor Pascal und Janine Gehlenborg (beide Lüerte-Holzhausen). Jugendkönigin wurde Clara Meyer-Nicolaus vor Jean-Pierre Jütting und René Siemer (alle Lüerte-Holzhausen). Bei den Schülern siegte schließlich Jana Müller (Sage) vor Mara Jaquinta (Lüerte-Holzhausen) und Marvin Paustian (Sage).

jb/dr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Urteil gegen Disco-Türsteher rechtskräftig

Urteil gegen Disco-Türsteher rechtskräftig

Kommentare