Mädchen seit Donnerstag in Wildeshausen

Begrüßung für Kicker des U16-Nationalteams

Wolfgang Sasse (l.) begrüßte die US-Fußballmädchen.

Wildeshausen - Insgesamt 20 amerikanische Fußballmädchen im Alter von 14 und 15 Jahren sind am Donnerstag im Hotel „Wildeshauser Hof“ angekommen und wurden durch den stellvertretenden Bürgermeister Wolfgang Sasse mit einem kleinen Geschenk begrüßt. Sie spielen für die U16-Nationalmannschaft und absolvieren ein einwöchiges internationales Trainingscamp in der Wittekindstadt.

Höhepunkt des Aufenthaltes ist das Fußballländerspiel gegen die deutsche U16-Nationalmannschaft der Mädchen am Donnerstag, 14. September, im Krandelstadion. Das Spiel wird um 11 Uhr angepfiffen. 

Das Ereignis wird durch ein großes Engagement der Wildeshauser Schulen unterstützt: Über 2000 Schüler sehen sich die Partie im Krandelstadion an. Wer noch kurzentschlossen dabei sein möchte, kann Karten für das Spiel in der Tourist-Information erwerben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Wie Zimmerpflanzen das Zuhause in eine grüne Oase verwandeln

Wie Zimmerpflanzen das Zuhause in eine grüne Oase verwandeln

Blubberkonzerte für Froschtouristen: Ein Ausflug ins Moor

Blubberkonzerte für Froschtouristen: Ein Ausflug ins Moor

Schüler in den USA demonstrieren für schärferes Waffenrecht

Schüler in den USA demonstrieren für schärferes Waffenrecht

Fotostrecke: Tim Wiese in der DeichStube

Fotostrecke: Tim Wiese in der DeichStube

Meistgelesene Artikel

Baustart für 380-kV-Leitung für Ende 2018 geplant

Baustart für 380-kV-Leitung für Ende 2018 geplant

Keine „Internationale“ beim nächsten Gildefest

Keine „Internationale“ beim nächsten Gildefest

UWG kritisiert geplanten Abriss des „Alten Wittekind“

UWG kritisiert geplanten Abriss des „Alten Wittekind“

Nun doch eine Waschhalle für Dötlingen

Nun doch eine Waschhalle für Dötlingen

Kommentare