Rund 30 Geschäfte und Arbeitgeber nehmen an Projekt teil / Lenzschau: „Win-win-Situation“

„BeeLocal 2.0“ steht in den Startlöchern

wildeshausen - Die Initiatoren haben viel Zeit, Geld und Kreativität investiert – nun steht das Projekt „BeeLocal 2.0“ in den Startlöchern. In rund vier Wochen, ab dem 4. Juni, können die Gutschein-Karten in knapp 30 Betrieben in der Wildeshauser Innenstadt verwendet werden. „Alle teilnehmenden Geschäfte sind mit einem ,BeeLocal 2.0‘-Logo gekennzeichnet“, erklärte Johannes Lenzschau, Vorsitzender des Handels- und Gewerbevereins (HGV).

Wie berichtet, können Arbeitgeber ihren Mitarbeitern Sachbezüge bis zu 44 Euro monatlich steuerfrei zukommen lassen. Damit kann auf Guthabenbasis wie mit einer EC-Karte bei einem Betrieb in Wildeshausen bezahlt werden. „Derzeit werden die Verträge mit den Arbeitgebern geschlossen. Wir planen mit 700 bis 800 Mitarbeiterkarten von rund 30 Unternehmen“, so Klaus Poppe, Initiator von der neugegründeten Firma „Benity“, die das Projektkonzept entwickelt hat.

„Wir leisten aktuell Pionierarbeit für andere Kommunen“, meint Lenzschau. Poppe ergänzte: „In Lohne wird das Vorhaben bald auch an den Start gehen. Wir haben es auch vor Ort schon vorgestellt.“

Arbeitgeber können sich übrigens immer noch für das Projekt anmelden. Auskunft erteilt Poppe unter der Telefonnummer 04431/748103. „Mitmachen kann jeder Betrieb, der ein EC-Karten-Gerät hat. Man muss dafür kein ,BeeLocal‘-Mitglied sein“, betonte der Initiator, der auch Besitzer des Wildeshauser Modegeschäfts „Rock un Blus“ ist.

„Die Aktion ist eine ,Win-win-Situation‘ – eine Motivation für die Mitarbeiter und gut für die regionale Wirtschaft“, so Lenzschau.  J lo

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Merkel ruft zu Abgrenzung gegen Rechtsradikale bei Demos auf

Merkel ruft zu Abgrenzung gegen Rechtsradikale bei Demos auf

Bilder vom Bambi 2018: Diese Stars waren in Berlin dabei

Bilder vom Bambi 2018: Diese Stars waren in Berlin dabei

Mitmachtag in der Kita Dörverden

Mitmachtag in der Kita Dörverden

Brexit-Deal: Spekulationen über Misstrauensantrag gegen May

Brexit-Deal: Spekulationen über Misstrauensantrag gegen May

Meistgelesene Artikel

Landmaschinen Schröder baut neue Halle in Wildeshausen

Landmaschinen Schröder baut neue Halle in Wildeshausen

Mercedes zerschellt am Baum – Fahrer stirbt am Unfallort

Mercedes zerschellt am Baum – Fahrer stirbt am Unfallort

Feuerwehr stellt sich auf neue Einsatzlagen ein

Feuerwehr stellt sich auf neue Einsatzlagen ein

Flixbus rammt Lastwagen: A1 in Richtung Bremen zeitweise gesperrt

Flixbus rammt Lastwagen: A1 in Richtung Bremen zeitweise gesperrt

Kommentare