Beeinträchtigung der Denkmäler befürchtet

UWG mahnt Konzept für Marktplatz an

Wildeshausen - Die Diskussion über Abriss und Neubau zweier Wohn- und Geschäftsgebäude am Marktplatz in Wildeshausen ist durch unsere Berichterstattung wieder aufgelebt. In den sozialen Netzwerken wurde eifrig darüber diskutiert, ob die jetzt vorgestellten Fassaden zum historischen Marktplatz passen. Das Meinungsbild war geteilt und reichte von völliger Ablehnung bis zu begeisterten Kommentaren.

Unterdessen beantragt UWG-Ratsherr Thomas Johannes, die Denkmalschutzbehörde in die Diskussion einzubeziehen, um zu verhindern, dass das geschützte Rathaus, der gesamte Marktplatz und der Brunnen durch neue Gebäude in der Umgebung als Baudenkmäler beeinträchtigt werden. „Jedem Wildeshauser ist bekannt, dass fast zeitgleich nach der Verleihung der Stadtrechte 1270 mit dem Bau des Rathauses unserer Stadt begonnen wurde. Dieses Geschehen ist nicht nur geschichtlich gesehen für unsere Stadt bedeutungsvoll, sondern auch kulturhistorisch“, so Johannes. Aufgrund der aktuellen Absicht, in diesem Bereich ein großes Geschäftshaus mit Tiefgarage zu bauen, sei es nunmehr unumgänglich, dass die Stadt ein Planungskonzept erhalte, wie der Denkmalschutz am Marktplatz in Zukunft gehandhabt werden solle. „Der historische Anblick unseres Rathauses und des Marktplatzes, namentlich die kleingliedrige Bebauung am Marktplatz muss unserer Ansicht nach erhalten bleiben, um weitere, negative Auswirkungen zu vermeiden“, so Johannes. In jedem Fall müsse in diesem sensiblen Bereich bei allen Veränderungen fachplanerisch geprüft und sichergestellt sein, dass eine Änderung oder ein Neubau baulicher Anlagen das Erscheinungsbild des Marktplatzes nicht beeinträchtige.

dr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Meistgelesene Artikel

Brasserie und Ratskeller tauschen einen Abend lang das Personal

Brasserie und Ratskeller tauschen einen Abend lang das Personal

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

Kommentare