Politische Weichen gestellt

Bebauungsplan lässt bald Bio-Supermarkt am Westring zu

Diese Wiese darf bald mit einem Bio-Supermarkt bebaut werden.

Wildeshausen - Von Dierk Rohdenburg. Mit fast einjähriger Verzögerung kann nun der vorhabenbezogene Bebauungsplan für einen Bio-Supermarkt an der Bargloyer Straße/Westring verabschiedet werden. Der Bauausschuss der Stadt Wildeshausen gab dafür am Donnerstagabend schon mal ein positives Votum.

Wie berichtet, soll gleich neben „Zisch“ und „Fressnapf“ ein Bio-Fachhandel mit einer Verkaufsfläche von bis zu 800 Quadratmetern entstehen. Allerdings musste für die Bebauungsplanänderung zunächst das Einzelhandelsentwicklungskonzept konkretisiert werden. Unter dem Strich bleiben die Vorgaben für den Bio-Fachhandel ebenso wie für den Neubau von „Rewe“ am Huntetor und den Neubau von „Aldi“ an der Harpstedter Straße weitgehend gleich. Aufgrund des neuen Landesraumordnungsplanes für Niedersachsen sowie Bedenken beim Landkreis gibt es nun jedoch neue Definitionen von Einzelhandelsflächen.

Klar ist, dass das Nebenzentrum Westring nicht durchgehend von der Ahlhorner Straße bis hinter die Bargloyer Straße reicht. Es gibt eine Lücke zwischen dem „Dänischen Bettenlager“ und dem Getränkemarkt „Zisch“. Der Bereich von „Zisch“, „Fressnapf“ und dem „Aleco“-Biomarkt gilt nun als „Privilegierter Nahversorgungsstandort“ mit besonderer Prägung. Dort darf aber nur eingekauft werden. Ein Café ist dort beispielsweise nicht zulässig.

Die Standorte von „Rewe“ und „Aldi“/“Netto“ sind laut Einzelhandelsentwicklungskonzept „Nahversorgungszentren in Planung“. Dort sind gewisse Angebotsanpassungen erforderlich. Erlaubt sind dort Angebotsartikel des täglichen Bedarfs, die somit auch nahversorgungsrelevant sind. Dazu zählen nun ebenfalls Getränke, die vorher nur als zentrenrelevant eingestuft wurden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sieg gegen Real: Atlético Madrid holt UEFA-Supercup

Sieg gegen Real: Atlético Madrid holt UEFA-Supercup

Weiter Vermisste unter Trümmern in Genua

Weiter Vermisste unter Trümmern in Genua

Mia san wieder weg: Abschiede vom FC Bayern nach einem Jahr

Mia san wieder weg: Abschiede vom FC Bayern nach einem Jahr

Ford Focus im Test: Aller guten Dinge sind vier

Ford Focus im Test: Aller guten Dinge sind vier

Meistgelesene Artikel

Teurer Brandschutz: 600.000 Euro mehr für Umzug der Polizei

Teurer Brandschutz: 600.000 Euro mehr für Umzug der Polizei

Unfall in Dötlingen: 50-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

Unfall in Dötlingen: 50-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

Moto-Cross-Club gibt Vollgas beim Kauf der Rennstrecke

Moto-Cross-Club gibt Vollgas beim Kauf der Rennstrecke

Bald keine Starts und Landungen mehr in Ahlhorn?

Bald keine Starts und Landungen mehr in Ahlhorn?

Kommentare