In Wildeshausen gibt es noch kein Angebot in den Grundschulen

CDU beantragt Konzept für Ganztagsschule

In Wildeshausen gibt es derzeit noch kein Ganztagsangebot an den Grundschulen. Foto: dpa

Wildeshausen – Die CDU-Fraktion im Wildeshauser Stadtrat beantragt, dem Schulausschuss und dem Rat bis spätestens im ersten Halbjahr 2021 ein Konzept zur Umsetzung des Rechtsanspruchs auf Ganztagsbetreuung zur Beratung und Beschlussfassung vorzulegen. Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Günter Lübke verweist in diesem Rahmen darauf, dass Eltern ab 2025 bundesweit einen Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung für ihre Grundschulkinder erhalten. Die Bundesregierung habe für Investitionen in Räumlichkeiten und Gebäude in einem ersten Schritt ein Sondervermögen in Höhe von zwei Milliarden Euro beschlossen.

Bereits im Jahre 2012 hatten die CDU- und SPD-Fraktion die Einrichtung der in Trägerschaft der Stadt Wildeshausen befindlichen Grundschulen als Ganztagsschulen beantragt. Die Verwaltung wurde seinerzeit aufgefordert, mit den Schulleitungen, -vorständen und -elternräten die erforderlichen Gespräche zu führen. Zudem sollten die sächlichen und räumlichen Voraussetzungen geklärt werden. Am 21. Juni 2017, so Lübke, habe der Stadtrat festgelegt, dass zumindest eine Wildeshauser Grundschule als Ganztagsschule geführt werden könne.

Im Grundschulbereich können die Eltern in Wildeshausen derzeit lediglich auf ein kostenpflichtiges Hortangebot zurückgreifen, um die Kinder länger zu betreuen. Die Kindergärten und die weiterführenden Schulen halten hingegen bereits Ganztagsangebote vor.

Die CDU wünscht sich, dass das Konzept nach der Beratung und Beschlussfassung zumindest als Eventual- oder Schubladenplan vorliegt, um Fördergelder und passende Zuschüsse beantragen zu können. Mit den Schulen vor Ort und der Landesschulbehörde sei deshalb frühzeitig der dafür notwendige Personalbedarf an Lehrkräften und pädagogischen Fachkräften abzustimmen, heißt es in dem Antrag.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Coronavirus-Verdacht: Züge aus Italien am Brenner angehalten

Coronavirus-Verdacht: Züge aus Italien am Brenner angehalten

Morsumer Kinderkarneval beim TSV Morsum

Morsumer Kinderkarneval beim TSV Morsum

Kinderfasching bei Puvogel

Kinderfasching bei Puvogel

Bielefeld feiert nach drohender Spielabsage

Bielefeld feiert nach drohender Spielabsage

Meistgelesene Artikel

Windböe drückt Lastzug in Planke

Windböe drückt Lastzug in Planke

Erste Bäume vor der Klinik entfernt

Erste Bäume vor der Klinik entfernt

SPD fordert Pflege- und Wohnstrategie

SPD fordert Pflege- und Wohnstrategie

586 Stunden im Stau - zwischen Wildeshausen und Groß Ippener

586 Stunden im Stau - zwischen Wildeshausen und Groß Ippener

Kommentare