Baustelle sorgt für einige Behinderungen

Westring jeweils halbseitig gesperrt

+
Der Verkehr wird einspurig an der Baustelle vorbeigeführt.

Wildeshausen - Seit Dienstag stockt der Verkehr auf dem Westring teilweise gehörig, denn auf der Strecke zwischen dem Kreisel Visbeker Straße und der Kreuzung mit der Ahlhorner Straße wurden zwei Baustellen eingerichtet, an die der Verkehr nur einspurig vorbeigeführt werden kann

Gerade in Stoßzeiten wurde es bereits gestern eng und es bildeten sich längere Schlangen. Nach Auskunft der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr werden in Teilbereichen der Strecke Schadstellen saniert. Die Arbeiten können bis zum 13. Mai dauern. Des Weiteren werden auf der L873 vom 18. bis 20. Mai im Bereich des Kreisels Visbeker Straße sowie von Wildeshausen in Richtung Visbek weitere Schadstellen saniert. Für die Arbeiten innerhalb des Kreisels wird der Ast der Kreisstraße 248 am 19. Mai voll gesperrt. Es gibt eine Umleitung über die Goldenstedter Straße und den Südring. Für die Verkehrsteilnehmer auf den anderen Ästen des Kreisels ist eine Durchfahrt weiterhin möglich..

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

„Lenna” im Kurpark

„Lenna” im Kurpark

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

„Schekhan-Markt“ eröffnet neuen Verkaufsraum mit breiterem Angebot

„Schekhan-Markt“ eröffnet neuen Verkaufsraum mit breiterem Angebot

Kommentare