„Tennet“ planzt in der Bauernmarsch

Bäume als Ausgleich

In Reihe gepflanzt sind die Bäume in der Marsch. Foto: ch

Wildeshausen – Spaziergänger auf dem Wander- und Radweg entlang der Hunte in Wildeshausen reagierten verblüfft, als sie die Vielzahl neu angepflanzter Bäume auf einem Acker unweit der Kläranlage sahen. Eine Recherche ergab, dass es sich bei dem Auftraggeber für diese Anpflanzungen um die deutsche Tochterfirma des niederländischen Stromnetzanbieters „Tennet“ handelt. Im Zusammenhang mit der Energiewende, die einen erheblichen Netzausbau bedingt, verlegt diese eine Hochspannungsleitung von Schleswig-Holstein bis nach Bayern. Für das Teilstück vom Umspannwerk in Ganderkesee nach Sankt Hülfe (Landkreis Diepholz) mussten wegen der Eingriffe in die Natur Ausgleichsmaßnahmen durchgeführt werden. Die Standortwahl fiel dabei auf einen Acker in der nördlich von Wildeshausen gelegenen Bauernmarsch.

Die Anpflanzung von 50 Laubbäumen und einer Hecke zeugen von besonderer Sorgfalt. So erhielten die Bäume gegen Winddruckschäden nicht die übliche Absicherung über zwei Pfähle, sondern eine Dreipunkt-Abstützung. Außerdem bekam jeder Baum zur Vorbeugung gegen Rindenrisse einen Stammschutz. Gärtnerische Sorgfalt auch bei den Heckensträuchern: Außer einer Fixierung zur Anwachssicherung wurde ein Schutzzaun gegen Wildverbiss angelegt. Für die Landschaft unweit der Stadt bedeuten diese Anpflanzungen eine ökologische Aufwertung; denn wo früher Gülle floss, wächst nun Natur für Wildeshausen zum Nulltarif.  ch

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Fotostrecke: Joe Bryant und sein Weserstadion aus Lego

Fotostrecke: Joe Bryant und sein Weserstadion aus Lego

Freiburger Gruppenvergewaltigung: elf Angeklagte vor Gericht

Freiburger Gruppenvergewaltigung: elf Angeklagte vor Gericht

Die Vielfalt der Aquafitness entdecken

Die Vielfalt der Aquafitness entdecken

Sommerkonzert der Marion-Blumenthal-Oberschule Hoya

Sommerkonzert der Marion-Blumenthal-Oberschule Hoya

Meistgelesene Artikel

Entlassung der Realschüler mit klugen Worten von Rektor und Bürgermeister

Entlassung der Realschüler mit klugen Worten von Rektor und Bürgermeister

Brandstifter noch nicht entlarvt

Brandstifter noch nicht entlarvt

Küche muss 900 Teilnehmer verpflegen

Küche muss 900 Teilnehmer verpflegen

„Nicht sanierungsfähig“

„Nicht sanierungsfähig“

Kommentare