Ausschuss unterstützt Vorhaben in Aldrup

Repowering nimmt wichtige Hürde

+
Ein Rotor liegt neben einem Windrad in Düngstrup.

Düngstrup/Aldrup - Von Ove Bornholt. Einstimmig hat der Bau-Ausschuss der Stadt Wildeshausen am Dienstagabend das Repowering-Projekt in Aldrup unterstützt. Die Jade-Unternehmensgruppe mit Sitz in Varel plant, die zwei bestehenden Windräder in Aldrup durch neue, leistungsfähigere Anlagen zu ersetzen. Die Standorte sollen fast identisch mit den alten sein.

Projektingenieur Sönke Paulsen führte aus, dass die Leistung durch die neue Technik von drei Millionen Kilowattstunden pro Jahr auf 19 Millionen steigen würde. „Ein Riesensprung. Es macht Sinn, die Anlage zu vergrößern“, so Paulsen.

Vergrößern würde sich allerdings auch die Höhe der Windräder – und das erheblich. Beträgt die Gesamthöhe inklusive Rotor derzeit 99 Meter, so sieht das Repowering-Konzept eine Höhe von 180 Metern vor. Der Schallleistungspegel der Anlagen steige jedoch nur leicht, von 103,8 auf 104,5 Dezibel, führte Paulsen aus.

Der nächste Schritt sieht vorbehaltlich der Zustimmung des Verwaltungsausschusses vor, dass der Flächennutzungsplan geändert wird. Dieser sieht bisher eine Maximalhöhe von 99 Metern vor. Die Investoren würde dann ungefähr ein Jahr lang Gutachten erstellen lassen und die Träger öffentlicher Belange beteiligen. Der Bauantrag könnte im September 2016 gestellt werden. „Es ist ein sehr ehrgeiziger Zeitplan“, räumte Paulsen ein. „Die gesetzlichen Rahmenbedingungen, zum Beispiel die Vergütung, verschlechtern sich von Jahr zu Jahr“, begründete er die Eile.

Der Ausschuss befasste sich auch mit dem Windpark Düngstrup. Hier winkte die Mehrheit die Änderung des Flächennutzungsplans und den Abschluss eines Durchführungsvertrags für den Rückbau der alten Anlagen durch. Beides kommt im Rat noch einmal auf den Tisch.

bor

Mehr zum Thema:

CDU gewinnt Saar-Wahl - Kein Schub für SPD

CDU gewinnt Saar-Wahl - Kein Schub für SPD

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern

4:1: Deutschland gelingt souveräner Sieg in Aserbaidschan

4:1: Deutschland gelingt souveräner Sieg in Aserbaidschan

Bilder und Noten: DFB-Elf holt souveränen Sieg in Aserbaidschan

Bilder und Noten: DFB-Elf holt souveränen Sieg in Aserbaidschan

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Spascher Sand wächst und möchte es warm haben

Spascher Sand wächst und möchte es warm haben

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Kommentare