Autobahn 1 bei Wildeshausen

Auffahrunfall am Stauende

Wildeshausen - Ein 39-jähriger Sprinterfahrer ist am Donnerstag gegen 13.40 Uhr auf der A 1 auf ein Stauende aufgefahren.

Er knallte auf Höhe der Abfahrt Wildeshausen-Nord in Richtung Osnabrück gegen einen Wagen mit einem 65-jährigen Mann und einer ebenso alten Frau, der dadurch gegen eine Lastwagen geschoben wurde. Anschließend rammte der Sprinterfahrer noch ein weiteres Auto. 

Beide Fahrzeuge drückten die für die Dauer der Bauarbeiten provisorisch eingerichtete Begrenzungsmauer auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es dann aber nicht zu weiteren Unfällen, teilte die Polizei auf Nachfrage unserer Zeitung mit.

Die 65-jährige Frau erlitt leichte Verletzungen. Der Schaden beträgt insgesamt rund 2. 000 Euro. Ursache für den Stau war ein Reifen gewesen, der auf Höhe der Rastanlage Wildeshausen auf der Fahrbahn lag.

Mehr zum Thema:

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Meistgelesene Artikel

„Euronics-XXL“ zieht in Wildeshauser „Telepoint“-Immobilie

„Euronics-XXL“ zieht in Wildeshauser „Telepoint“-Immobilie

„Wildeshauser Hof“: Hotel-Anbau höhenbegrenzt

„Wildeshauser Hof“: Hotel-Anbau höhenbegrenzt

Begegnung mit Bulgaren im „Waldschlösschen“ geplant

Begegnung mit Bulgaren im „Waldschlösschen“ geplant

Vier auf einen Streich

Vier auf einen Streich

Kommentare