Link wird am Sonntag freigeschaltet

Anmeldung für neuen Gildecup

Die „Pfingstkings“ gewannen im vergangenen Jahr den Gildecup.

wildeshausen - Wer wird Nachfolger der „Pfingstkings“ beim 12. Wildeshauser Gildecup? Diese Frage wird zwar erst am 14. Mai am Tag vor dem offiziellen Gildefestauftakt geklärt, wer an dem Fußballturnier im Krandel teilnimmt, entscheidet sich jedoch bereits am Sonntag, 3. April, ab 18 Uhr innerhalb weniger Sekunden. Exakt um diese Uhrzeit öffnet der Gildeclub „Die Fracktion“ auf ihrer Facebookseite wieder das Anmeldetürchen und dürfte es aller Voraussicht nach schon kurz darauf wieder schließen, weil das Teilnehmerfeld mit 24 Teams komplett ist.

Es gibt nur zwei sichere Teilnehmer, die um den begehrten Titel kämpfen werden. Neben dem ausrichtenden Gildeclub ist es der Vorjahresgewinner. Alle anderen interessierten Teams können den Link auf der Facebook-Seite „Wildeshauser Gildecup“ klicken, der zum Anmeldeformular führt. Auch Personen, die nicht bei Facebook registriert sind, können den Link auf der Seite einsehen. Die Startgebühr je Club bleibt unverändert bei 38,50 Euro.

Aufgrund der Erfahrung aus dem Jahr 2014 weist Oranganisator Patrick Wendler darauf hin, dass der Gildecup aufgrund einer Platzsperre kurzfristig ausfallen kann. „Jeder Club, der sich anmeldet, erkennt an, dass das Risiko von der Gemeinschaft getragen wird und feste Kosten wie Schankwagen und -genehmigung anteilig von der Startgebühr bezahlt werden. Der Restbetrag wird nach Feststellung der Kosten von uns erstattet“, betont Wendler. - dr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Meistgelesene Artikel

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

Kommentare