Zusätzliche Sicherung geplant

Unfallursache geklärt: Deckenplatte fehlte Auflagefläche

+
Die Ursache für das Unglück in der Aula der Wallschule steht jetzt fest.

Wildeshausen - Die Ursache für den Sturz einer Deckenplatte am Dienstag, 19. Dezember, in der Aula der Wallschule steht jetzt fest.

Der von der Stadtverwaltung beauftragte Sachverständige stellt in dem nun vorliegenden Gutachten fest, dass die ursprünglich in der Decke verbaute Akustikplatte nicht genügend Auflagefläche zwischen den nach unten hin offenen Leimbindern besaß. Möglicherweise hat sich die Größe der Platte beziehungsweise deren Lage im Laufe der Zeit durch Temperaturschwankungen und Schwingungen so verändert, dass sie in die nach unten hin offene Aula fallen konnte.

Wie die Stadt mitteilt, wurde vom Sachverständigen präventiv empfohlen, zusätzliche Sicherungsleisten zu verbauen, die ab Dienstag, 2. Januar in den betroffenen Teilbereichen der Wallschule installiert werden. Damit kann aller Voraussicht nach am Montag, 8. Januar, eine planmäßige Wiederaufnahme des Schulbetriebes erfolgen. Ein am Kopf verletztes Mädchen befindet nach Auskunft der Stadt wieder zu Hause und ist auf dem Weg der Besserung.

Der Vorfall hatte am Vormittag für große Aufregung gesorgt. Die Platte in der Größe von einem halben Quadratmeter war um 8.45 Uhr während einer Aufführung für die ersten und zweiten Klassen von der Decke gefallen. Zwei Mädchen wurde leicht verletzt und konnten von den Eltern abgeholt werden. Das dritte Mädchen wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Vechta gebracht. Es hatte eine Platzwunde am Kopf.

Die Schulleitung hatte entschieden, alle Schüler vorzeitig in die Weihnachtsferien zu entlassen. 

dr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Türkei setzt offensichtlich deutsche Panzer in Syrien ein

Türkei setzt offensichtlich deutsche Panzer in Syrien ein

Strom vom Balkon - Mini-Solarmodule sind nun erlaubt

Strom vom Balkon - Mini-Solarmodule sind nun erlaubt

Von der IMM Cologne: Das Kuschelsofa bekommt Lücken

Von der IMM Cologne: Das Kuschelsofa bekommt Lücken

Meistgelesene Artikel

14-Jährige muss wegen Tötung der Mutter für acht Jahre in Haft

14-Jährige muss wegen Tötung der Mutter für acht Jahre in Haft

Kindergarten-Immobilie soll den Besitzer wechseln

Kindergarten-Immobilie soll den Besitzer wechseln

Rekordjahr in der 122-jährigen Geschichte der Wildeshauser Feuerwehr

Rekordjahr in der 122-jährigen Geschichte der Wildeshauser Feuerwehr

20 von 30 Autos Weiterfahrt untersagt: Polizei kontrolliert auf A 1-Rastanlage

20 von 30 Autos Weiterfahrt untersagt: Polizei kontrolliert auf A 1-Rastanlage

Kommentare