Zahl steigt in der Kreisstadt weiter stark an

Aktuell 140 Wildeshauser mit Corona infiziert

140 Infizierte in Wildeshausen: Die Zahl steigt stetig an.
+
140 Infizierte in Wildeshausen: Die Zahl steigt stetig an.

Wildeshausen – Auch am Karfreitag musste die Kreisverwaltung steigende Corona-Zahlen aus Wildeshausen melden. Am Donnerstag, an dem die Ausgangssperre begann, hatte es bereits 25 Neuinfektionen mit dem Coronavirus in der Kreisstadt gegeben, am Freitag kamen noch einmal 21 hinzu. Dort sind aktuell 140 Menschen als positiv getestet registriert.

Auch in der Gemeinde Großenkneten gab es einen weiteren Anstieg. Hier kamen 18 neue positiv Getestete dazu; es sind aktuell 87 Menschen infiziert.

Die Zahl stieg am Freitag in Wardenburg um zwei positiv Getestete (51), in Ganderkesee (56) um fünf, in Hude (24) um zwei, in Harpstedt (elf) um drei, in Hatten (19) und in Dötlingen (zwölf) um jene eine Person.

954 Menschen in Quarantäne

Die Gesamtzahl der registrierten Infektionen beträgt Stand Freitag 4 108 bestätigte Fälle, 3604 Personen sind wieder genesen, 104 Menschen gestorben. Somit gibt es aktuell 400 registrierte, mit dem Coronavirus infizierte Personen im Landkreis. In Quarantäne befinden sich derzeit im 954 Personen, neu positiv getestet wurden 56. Die kumulative Sieben-Tage-Inzidenz lag laut Landesgesundheitsamt am Karfreitag bei 168,1 auf 100 .000 Einwohner.

Als lokalisiertes Infektionsgeschehen gilt weiter die Fleisch- und Schlachtbranche (101 Fälle), in der es tägliche Testungen gibt. Die übrigen 299 Fälle sind diffus in der Bevölkerung verteilt.

Impfbereitschaft weiter hoch

Positiv entwickelt sich nach Angaben der Kreisverwaltung die Zahl der Impfungen. 15 796 Menschen sind bis Dienstagabend einmal, 3 396 bereits das zweite Mal immunisiert worden. Aktuellere Zahlen liegen derzeit nicht vor.

Die ärztliche Leitung und das Team des Impfzentrums zeigen sich ebenso wie die Kreisverwaltung erfreut über die weiterhin hohe Impfbereitschaft im Landkreis Oldenburg und setzen alles daran nach Verfügbarkeit des Impfstoffes die Quote zu erhöhen. Nach Angaben der Malteser ist das Impfzentrum in der kommenden Woche voll ausgelastet und läuft mit drei Straßen, weil genug Impfstoffe zur Verfügung stehen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Tipps für Erdbeeren auf dem Balkon und im Beet

Tipps für Erdbeeren auf dem Balkon und im Beet

Perfekt für den Frühling: Weinpaket „Grün, Grüner, Veltliner“

Perfekt für den Frühling: Weinpaket „Grün, Grüner, Veltliner“

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB

Smartes Housekeeping: Haushaltshilfe einfach online buchen

Smartes Housekeeping: Haushaltshilfe einfach online buchen

Meistgelesene Artikel

Inzidenzwert liegt nur noch knapp über 100

Inzidenzwert liegt nur noch knapp über 100

Inzidenzwert liegt nur noch knapp über 100
Datenschutz-Eklat: Ordnungsamt will Daten von Konfirmanden

Datenschutz-Eklat: Ordnungsamt will Daten von Konfirmanden

Datenschutz-Eklat: Ordnungsamt will Daten von Konfirmanden
Viren-Zerstörer in Schul- und Linienbussen

Viren-Zerstörer in Schul- und Linienbussen

Viren-Zerstörer in Schul- und Linienbussen

Kommentare