Positiver Umsatz und gestiegene Käuferzahlen

„Agrarfrost“ ist „Top Marke 2018“

+
„Agrarfrost“-Geschäftsführer Manfred Wulf (Mitte), Senior Produktmanager Ludger Voet und Marketing Manager Jörg Blanke (v.l.) sind stolz über die Auszeichnung.

Aldrup - Der Tiefkühl-Kartoffelspezialist „Agrarfrost“ aus Aldrup (Landgemeinde Wildeshausen) ist „Top Marke 2018“ in der Kategorie TK-Kartoffelprodukte. Das ist das Ergebnis einer Auswertung der Lebensmittel-Zeitung in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK).

Analysiert wurden besonders erfolgreich verkaufte Marken im Lebensmittel-Einzelhandel. „Agrarfrost“ erzielte im Vergleich, beginnend mit dem Geschäftsjahr 2016/2017, das höchste Marktanteilsplus. Weitere Vergabekriterien waren eine positive Umsatzentwicklung und eine gestiegene Käuferreichweite. „Agrarfrost“ verzeichnete danach einen Anstieg der Käuferreichweite von 187.000 Konsumenten.

Datengrundlage für die Ermittlung der „Top-Marke 2018“ ist das Verbraucher-Panel „Consumer Scan“, das 30 000 Haushalte umfasst. Damit ist es die größte Verbraucher-Stichprobe der Konsumforschung, die 39 Millionen private Haushalte in Deutschland repräsentiert.

„Wir freuen uns über diese Auszeichnung als Anerkennung unserer positiven Marktentwicklung“, so „Agrarfrost“-Geschäftsführer Manfred Wulf in einer Stellungnahme der Firma. 

Alles liegt in einer Hand bei Agrarfrost

„Unser Alleinstellungsmerkmal und Erfolgsrezept ist, dass die gesamte Prozesskette in einer Hand liegt. Von der Züchtung der Saatkartoffel über die Ernte bis hin zur Herstellung der Tiefkühl-Kartoffelprodukte. Diese konsequente Orientierung an verlässlicher Qualität und Nachhaltigkeit schätzen die Konsumenten – das spiegelt sich in den Zahlen wider.“

Wesentlichen Anteil am frisch ausgezeichneten Renommee der Agrarfrost TK-Kartoffelspezialitäten hat der eigene Kartoffelvertragsanbau in deutschen Werken. Zudem verzichtet „Agrarfrost“ bei der Herstellung aller Rezepturen nach dem „Clean Label”-Konzept auf künstliche Geschmacksverstärker, Aromazusätze und Farbstoffe.

Die Auszeichnung als „Top Marke 2018“ ist für Agrarfrost nach eigenen Angaben eine Bestätigung und gleichzeitiger Ansporn der strategischen Markenpolitik. „Auch in Zukunft werden wir mit gezielten Werbeaktivitäten die Konsumenten direkt ansprechen, um auch im nächsten Jahr wieder die Liste der ‚Top Marken‘ anzuführen“, so Wulf.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Britisches Kabinett billigt Entwurf für Brexit-Abkommen

Britisches Kabinett billigt Entwurf für Brexit-Abkommen

Fotostrecke: Schrecksekunde beim Werder-Training am Mittwoch

Fotostrecke: Schrecksekunde beim Werder-Training am Mittwoch

Ausbildungsmesse in den BBS Rotenburg

Ausbildungsmesse in den BBS Rotenburg

Frank Turner im Aladin

Frank Turner im Aladin

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr stellt sich auf neue Einsatzlagen ein

Feuerwehr stellt sich auf neue Einsatzlagen ein

Autofahrer wird bei Tier-Unfall schwer verletzt und wählt selbst den Notruf

Autofahrer wird bei Tier-Unfall schwer verletzt und wählt selbst den Notruf

Flixbus rammt Lastwagen: A1 in Richtung Bremen zeitweise gesperrt

Flixbus rammt Lastwagen: A1 in Richtung Bremen zeitweise gesperrt

Schwächeanfall am Steuer: Kehrmaschine kommt von A1 ab

Schwächeanfall am Steuer: Kehrmaschine kommt von A1 ab

Kommentare