Acht Mädchen und Jungen aus dem Kinderspielkreis Kleinenkneten wechseln in die Grundschule / Noch Plätze frei

Zum Abschluss des Kindergartenjahres gab es ein Musical

+
Zum Abschluss des Kindergartenjahres führten die Kleinen ein Musical auf.

Kleinenkneten - Spiel, Spaß und gutes Wetter gab es am Freitag beim Abschlussfest des Kinderspielkreises Kleinenkneten. Da in Kürze acht Kinder aus der Einrichtung, die den Charakter eines Kindergartens hat, sich aber nicht so nennen darf, in die Grundschule wechseln, hatten die Erzieherinnen zusammen mit den Eltern einen Grillabend organisiert. Dabei führten 19 Kinder das Musical „Die vier Weltmusikanten“ auf, das sie zuvor mit der Musikschullehrerin des Landkreises Oldenburg, Bärbel Alves, einstudiert hatten. Dabei handelte es sich um ein Liedspiel im Rahmen der musikalischen Früherziehung, die der Förderverein des Spielkreises finanziert. Die Jungen und Mädchen schlüpften unterstützt von Leiterin Kerstin Mathiebe sowie Cäcilie und Katja Debbeler in unterschiedliche Tierrollen und begeisterten die Eltern mit ihrer Aufführung.

„Es ist schon ein Ritual, dass wir mit den Eltern ein Grillfest zum Abschied der künftigen Grundschüler feiern“, erklärte Mathiebe. Die Kinder würden zudem zum richtigen Abschluss noch einmal gemeinsam in der Einrichtung übernachten.

Der Kinderspielkreis hat 20 Plätze, die in zwei Gruppen aufgeteilt werden. Dort wird wie in einem normalen Kindergarten gearbeitet. Das heißt, die Mädchen und Jungen im Alter von drei bis sechs Jahren werden von montags bis freitags von 8 bis 12.30 Uhr betreut. Für das kommenden Jahr werden noch Anmeldungen entgegengenommen, da es aktuell zu wenig Nachwuchs in der Wildeshauser Landgemeinde gibt, um die Gruppen voll zu bekommen.

jb

Mehr zum Thema:

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Kommentare