Abschlussfeier der Sozialassistenten mit buntem Programm

Bye Bye, BBS

+
Feierten Abschied von der BBS: 24 Absolventen der zweijährigen Berufsfachschule Sozialassistenz in Wildeshausen.

Landkreis/Wildeshausen - Sie kamen vor zwei Jahren als Schüler und gehen nun als staatlich geprüfte Sozialassistenten: 22 Frauen und zwei Männer feierten am Mittwoch ihren Abschied von den Berufsbildenden Schulen (BBS) des Landkreises in Wildeshausen.

„Die Schüler haben sich in einem dualen Ausbildungssystem für die Arbeit mit Kindern qualifiziert“, erläuterte Klassenlehrerin Petra Meyer. Denn neben ihrer schulischen Ausbildung an den BBS wurden sie in Kindertagesstätten im Landkreis von Erziehern angeleitet und „konnten auf diese Weise Theorie und Praxis verbinden“, so Meyer. Bei einem entsprechenden Notendurchschnitt ermöglicht der neu erworbene Berufsabschluss den frischgebackenen Sozialassistenten nun eine Weiterqualifizierung zu Erziehern.

Die gestrige Abschlussfeier für die Absolventen bereitete die Unterstufe vor – so ist es Tradition an der Berufsfachschule Sozialassistenz. Moderiert von Neele Becker, Andreas Wettstein und Saskia Bünning hatten die Schüler ein buntes Programm auf die Beine gestellt. Quynh-Nhu Doan spielte Geige, außerdem gab es Lieder, Tänze, Sketche und Spiele.

Zur Klasse B7Q2 von Lehrerin Petra Meyer gehörten Fehmke-Solveig Allerkamp, Chelsea de Bellis, Aldrik Bethke, Rica Frommhold, Margarita Gerk, Tamara Getrost, Lisa Grewing, Larissa Harries, Kim-Laura von Harten, Nikola Hellbusch, Judith Helms, Alida Kesse, Alina Liehs, Laura Mannel, Lutz Menkens, Lisa Mutke, Isabelle Ostendorf, Christine Louisa Peterdamm, Juliet Rasche, Annika Schäfers, Katrin Schlette, Kristin Schober, Paulina Timmermann und Jana Wiemken.

ten

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Meistgelesene Artikel

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Brasserie und Ratskeller tauschen einen Abend lang das Personal

Brasserie und Ratskeller tauschen einen Abend lang das Personal

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

Kommentare