Abschluss-Streich in der IGS Gut Spascher Sand

Da steht ein Auto im Klassenzimmer...

+
Stolz präsentierten die Schüler das Auto im Lehrerzimmer.

Wildeshausen - Da war die Überraschung bei den Lehrern der Integrierten Gesamtschule Gut Sascher Sand am Donnerstag in der Frühe groß. In ihrem Lehrerzimmer stand ein BMW und keiner wusste, wie er dort hin gekommen war. Den Wagen hatte ein 18-jähriger Mitschüler mit Führerschein im Auftrag der Zehntklässler durch die schmale Tür in den Raum manövriert. An diesem einen Tag fanden das alle Beteiligten sehr lustig, denn am Donnerstag sorgten die Abgänger für viele Streiche an der Schule. Am Freitag bekommen sie ihre Zeugnisse im Rahmen einer Feier in der Aula ausgehändigt. Dann dürfte das Auto auch wieder aus dem Lehrerzimmer verschwunden sein. Auf die Dauer stört es doch ein wenig bei der geordneten Arbeit. Die Absolventen in Spasche sind: Robert Ahlers, Jana Borkus, Marvin Bruhn, Jan Phillip Brünings, Gabriel Celik, Maximilian Damke, Tilo Dobberstein, Charles Louis, Ferdinand Engelbrecht-Schnür, Niklas Gieschen, Paul Uwe Gramsch, Luis Haukje, Janina Hermann, Leynes Kellermann, Leo Christoph Klaus, CharlyneKühling, Ole Borwin Lorentzen, Kim-Sophie Micak, Jan Felix Müller-Grote, Felizitas Nording, Jan-Philipp Ostmann, Arved Yannis Pommerening, Jan Pulfer, Tom Pulfer, Mathis Rüffer, Noah Schickling, Alicia Schimanski, Rien Schoke, Luca Schrader, Gabriel Schuldlos, Olivia Ullerich, Paulina Ullerich, Vincenz Vienerius, Jan-Wilhelm Waldmann, Henrike Windhorst.

dr

Mehr zum Thema:

Wie Jörg Michelson aus Barrien die Welt sieht

Wie Jörg Michelson aus Barrien die Welt sieht

Auf einer Reise Stockholm entdecken

Auf einer Reise Stockholm entdecken

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Warschau will neuen Glanz für Praga

Warschau will neuen Glanz für Praga

Meistgelesene Artikel

Mit dem Reisebus knapp an Unglück vorbeigeschrammt

Mit dem Reisebus knapp an Unglück vorbeigeschrammt

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Walter Dellwisch: „Haare schneiden und rasieren auf eigene Gefahr“

Walter Dellwisch: „Haare schneiden und rasieren auf eigene Gefahr“

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Kommentare