Neuer Club startet in erste Wintersaison

Jan Leyk auf Abschiedstour im „5Elements“

Jan Leyk legt am 7. Oktober im „5 Elements“ auf. - Foto: dpa

Wildeshausen - Knapp fünf Monate nach der Eröffnung des Wildeshauser Clubs „5 Elements“ in der ehemaligen „Fun Factory“ geht es für die Betreiber am Umspannwerk in die erste Wintersaison und damit die Hauptzeit der Diskotheken und Clubs.

Einer der Höhepunkte dürfte dabei der Auftritt des bekannten DJs Jan Leyk am 7. Oktober sein. Leyk hat vor wenigen Tagen sein vorläufiges Karriereende bekanntgegeben, ist jedoch noch einmal auf großer „20XX Tour“ und kommt deshalb nach Wildeshausen.

„Nach unserer großen Renovierungs- und Modernisierungsphase, die über zwei Millionen Euro verschlungen hat, verfügen wir nun über einen stilvollen und modernen Club, der in der gesamten Region seinesgleichen sucht“, kündigt Rene Reichelt von der Finn Entertainment GmbH in Damme an.

Er verweist auf ein „stilvolles Ambiente“, das stetig mit weiteren Deko- und Beleuchtungselementen verfeinert werde. Der „Grand Club“ als größter Bereich habe eine „atemberaubende Lichtanlage“ sowie eine der größten Funktion-OneSoundanlagen, die in einem Club in Deutschland verbaut worden sind.

„Der Queens Club ist dem Trend der Black-Music entsprechend der zweitgrößte Bereich im 5 Elements Wildeshausen und lädt durch warme Farben und eine stimmigen Optik zum Feiern bis in die frühen Morgenstunden ein“, so Reichelt.

Die nächste Sonderveranstaltung ist schon für heute geplant. Das LED-Festival ist für Besucher ab 16 Jahren geöffnet. Der neue Trend aus den USA ist mit großer Clubtour zu Gast in Wildeshausen. „Taucht ab mit uns in eine Welt voller Farben und Musik. Es wird bunt! Es wird futuristisch!“, heißt es in der Ankündigung. Es sollen unter anderem LED-Armbänder und -Brillen sowie Neon-Giveaways verteilt werden.

Gäste, die wehmütig an die alte „Fun Factory“ zurückdenken, sind hingegen für den 2. Oktober eingeladen. Dann gibt es die „Fun-Factory-Revival-Party“ für Besucher ab 18 Jahren.

dr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Simbabwes Präsident Robert Mugabe zurückgetreten

Simbabwes Präsident Robert Mugabe zurückgetreten

Angespielt: "Star Wars Battlefront II" im Test

Angespielt: "Star Wars Battlefront II" im Test

Krass: Sieben User setzten sich auf Alkoholentzug - das passierte

Krass: Sieben User setzten sich auf Alkoholentzug - das passierte

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

Meistgelesene Artikel

Einblicke in neue Bücher und Brettspiele an der St.-Peter-Schule

Einblicke in neue Bücher und Brettspiele an der St.-Peter-Schule

Wildeshauser Bürgerbus sucht dringend neue Fahrer

Wildeshauser Bürgerbus sucht dringend neue Fahrer

„Gospel-United"-Konzert in Colnrade

„Gospel-United"-Konzert in Colnrade

Bremer Weg in Klosterseelte soll ausgebaut werden

Bremer Weg in Klosterseelte soll ausgebaut werden

Kommentare