Wildeshauser Diskothek war dann eineinhalb Jahre geschlossen / Tickets im Vorverkauf

„5Elements“: „Fette Neueröffnung“ am 3. September

Es geht bald wieder los: Im „5Elements“ wird ab September getanzt.
+
Es geht bald wieder los: Im „5Elements“ wird ab September getanzt.

Wildeshausen – Die Diskotheken in Niedersachsen dürfen wieder öffnen. Einlass ist ohne Maske und ohne Abstandsregeln möglich. Es gibt laut Lars Ossenbeck, Betreiber der Disco „5Elements“ in Wildeshausen, auch keine Begrenzung mehr bei den Besucherzahlen. Dennoch öffnet er seinen Tanztempel am „Umspannwerk“ erstmalig am 3. September von 21 bis 5 Uhr.

Er will bis dahin nichts überstürzen. „Dann ist vermutlich ein großer Teil unserer Zielgruppe durchgeimpft“, hofft der Betreiber. „Und wir können voll durchstarten.“

Schon vor wenigen Tagen hatte Ossenbeck bei einer Public-Viewing-Veranstaltung in Osnabrück festgestellt, das ein Viertel der Besucher komplett geimpft war. „Das hat uns zwar überrascht, aber es hat gezeigt, dass auch viele jüngere Menschen nun immunisiert sind.“

„Wir sind wieder zurück und möchten mit euch nicht einfach nur eine Party schmeißen“, heißt es auf der Internetseite des „5Elements“. „Nein, wir planen eine gebührende, richtig fette, krasse Neueröffnung.“

Die Teilnahme ist allerdings anders als sonst ausschließlich im Vorverkauf zu buchen. „Dieser ist vorab begrenzt anhand der aktuell erlaubten Möglichkeiten“, heißt es. Ossenbeck rechnet nach den ersten Erfahrungen nicht mehr mit der Öffnung einer Abendkasse. „Wir sind schon jetzt fast ausgebucht“, so seine Einschätzung. Die Leute seien heiß darauf, wieder zu feiern.

Stargäste noch nicht eingeplant

Ab dem 3. September soll die Disco dann wieder wie vor der Pandemie jeden Freitag und jeden Samstag geöffnet sein. Besondere Stargäste in den nächsten Monaten will Ossenbeck noch nicht ankündigen. Das ist ihm schon deshalb zu gefährlich, weil niemand weiß, sie sich die Corona-Lage in Niedersachsen entwickelt. Im vergangenen Jahr hatte er einige Veranstaltungen absagen müssen, weil das Infektionsgeschehen im Landkreis es nicht anderes zuließ.

Auch jetzt heißt es noch bei der Disco: „Die zum Eventzeitpunkt noch vorhandenen und notwendigen Coronaauflagen werden wir vor dem Starttermin updaten.“

Die Fans des „5Elements“ können sich nach Ossenbecks Angaben jedenfalls auf neue Technik und Beleuchtung einstellen. Die Betreiber haben die Zeit genutzt, um die Diskothek noch attraktiver für die Besucher zu machen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Villa Knagge verkauft

Villa Knagge verkauft

Villa Knagge verkauft
Horrorunfall ohne Führerschein verursacht

Horrorunfall ohne Führerschein verursacht

Horrorunfall ohne Führerschein verursacht
Extra-Schutz vor Wasserschäden?

Extra-Schutz vor Wasserschäden?

Extra-Schutz vor Wasserschäden?
Malteser aus Wildeshausen im Katastrophengebiet Ahrweiler

Malteser aus Wildeshausen im Katastrophengebiet Ahrweiler

Malteser aus Wildeshausen im Katastrophengebiet Ahrweiler

Kommentare