400000 Euro pro Monat für Amtshilfe

Erhöhung der Umlage droht

+
Am Freitagabend sollen 100 weitere Flüchtlinge kommen.

Wildeshausen - Angesichts der Flüchtlingszahlen im Landkreis Oldenburg droht den Kommunen im kommenden Jahr eine Erhöhung der Kreisumlage. Anfang 2016 werden sich Landrat Carsten Harings und die Bürgermeister in dieser Frage zusammensetzen. Im Haushalt sind für dieses Jahr 1,5 Millionen Euro für die Flüchtlingsunterbringung eingeplant. „Die Kosten gehen aber wohl eher in Richtung 4,5 Millionen Euro“, so Sozialdezernent Bodo Bode am Donnerstagabend im Stadtentwicklungsausschuss in Wildeshausen. Aktuell hat der Landkreis im Rahmen der Amtshilfe für das Land Niedersachsen Kosten von bis zu 400000 Euro monatlich. „Wenn die beiden Hallen am Gymnasium und an den BBS mit 500 Personen belegt sind, kalkulieren wir mit Kosten bis zu 700000 Euro“, erklärte Bode. Vor diesem Hintergrund dürfte der zügige Bau von einfachen Übergangshäusern am Ende für den Landkreis günstiger werden als die Hallenunterbringung – zumal die Sportvereine gerne wieder ihre Trainings- und Spielstätten zurückhaben möchten.

Die Stadt Wildeshausen ist jetzt aufgefordert, schnell Flächen zu benennen, auf denen Schlichtbauten erstellt werden können. „An der Diskussion über Standorte sollte auf jeden Fall die Bevölkerung beteiligt werden“, forderte Rainer Kolloge (UWG). Stephan Rollié (CDU) bekräftigte, dass sinnvollerweise kleinere Einheiten über die ganze Stadt verteilt werden müssten. „Ich habe das Gefühl, dass Wildeshausen derzeit die Hauptlast der Flüchtlingsproblematik trägt“, erklärte er. „Wir müssen schließlich auch die Infrastruktur mit Kindergärten und Schulen bereithalten. Da brauchen wir die Unterstützung des Landkreises.“

dr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Mindestens zwei Tote bei Protesten in Venezuela

Mindestens zwei Tote bei Protesten in Venezuela

Heidelbeer-Ernte im Heidekreis

Heidelbeer-Ernte im Heidekreis

Tote und Verletzte nach Gebeten in Jerusalem

Tote und Verletzte nach Gebeten in Jerusalem

Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus

Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus

Meistgelesene Artikel

Ferien sind nur ein Vorwand – Fahrradshop muss schließen

Ferien sind nur ein Vorwand – Fahrradshop muss schließen

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Kommentare