4000 Besucher im Krandel beim großen Familienfest

Wahnsinn: Wildeshausen ist Bezirksliga-Meister

+
So sehen Sieger aus: Die Spieler werfen Trainer Marcel Bragula in die Höhe.

Wildeshausen - Von Dierk Rohdenburg. Der VfL Wildeshausen ist Meister der Bezirksliga Weser-Ems. Den Kickern von Marcel Bragula reichte ein 1:1 gegen den SV Atlas Delmenhorst. Danach stürmten die Zuschauer das Feld. Die Krandel-Kicker streiften sich das Meister-Trikot über und feierten mit ihren Fans.

„Jetzt lassen wir die Kuh fliegen“, jubelte VfL-Vorsitzender Wolfgang Sasse. „Das war hier ein tolles Familienfest, und der Sieg ist die absolute Krönung.“

Das Spiel war hart umkämpft. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und waren zunächst bemüht, keine Fehler zu machen. So ging es mit einem 0:0 in die Pause.

Danach drückte Atlas auf den Siegtreffer. Die Delmenhorster gingen in der 74. Minute durch Musa Karli in Führung, doch schon sechs Minuten später glich der kurz zuvor eingewechselte Kai Schmale aus (mehr dazu im ausführlichen Spielbericht).

VfL Wildeshausen ist Bezirksliga-Meister

Der VfL hatte für massive Sicherheitsvorkehrungen gesorgt. Da an einigen Stellen der Zaun eingerissen worden war, kontrollierten Ordner mit Hunden die Stellen. Auch im Stadion sorgten zahlreiche Security-Männer dafür, dass es auch nach dem Schlusspfiff keinen Stress gab. Die Freiwillige Feuerwehr Wildeshausen übernahm die Brandwache, die Polizei aus der Kreisstadt war mit einigen Beamten im Einsatz. Während die Wildeshauser feierten, zogen die Delmenhorster enttäuscht und friedlich ab.

VfL Wildeshausen ist Bezirksliga-Meister - Teil 2

Mehr zum Thema:

Terrormiliz IS reklamiert Londoner Terroranschlag für sich

Terrormiliz IS reklamiert Londoner Terroranschlag für sich

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Meistgelesene Artikel

Geflügelpest kehrt in den Landkreis zurück

Geflügelpest kehrt in den Landkreis zurück

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Eisenbahntragödie forderte 1957 vier Menschenleben

Eisenbahntragödie forderte 1957 vier Menschenleben

Kommentare