Inzidenz in Wildeshausen steigt am Sonnabend auf 79,49

36 neue Corona-Infektionen im Landkreis Oldenburg

Kein Grund zur Entspannung: Im Landkreis Oldenburg infizieren sich weiter Menschen mit dem Coronavirus.
+
Kein Grund zur Entspannung: Im Landkreis Oldenburg infizieren sich weiter Menschen mit dem Coronavirus.

Landkreis – Die Zahl der Corona-Infektionen im Landkreis Oldenburg steigt wieder leicht. Von Freitag auf Sonnabend um 17 Uhr gab es 36 neue Fälle. Damit liegt die Zahl der aktuell Infizierten bei 144 registrierten, mit dem Coronavirus infizierten Menschen. Die höchsten Anstiege gab es in der Gemeinde Hude (elf), der Gemeinde Ganderkesee (zehn) und der Stadt Wildeshausen (acht).

Die Gesamtzahl der registrierten Infektionen im Landkreis Oldenburg beträgt seit Beginn der Pandemie 5 .080 bestätigte Fälle. In Quarantäne befinden sich derzeit im Kreisgebiet 380 Personen. Im Infektionsgeschehen der Fleisch- und Schlachtbranche gibt es fünf Fälle. Die kumulative Sieben-Tage-Inzidenz liegt laut Robert-Koch-Institut bei 57,8 (Vortag: 55,8) auf 100.000 Einwohner. Dieser Stand wurde am Montag um 9 Uhr gemeldet.

Die Inzidenzwerte im Landkreis Oldenburg (erfasst vom Gesundheitsamt bis Sonnabend):

Dötlingen: 31,88 (Vortag: 15,94), fünf Infizierte, drei Neuinfektionen.

Ganderkesee: 105,23 (143,49), 62 Infizierte, zehn Neuinfektionen.

Großenkneten: 43,68 (37,44), elf Infizierte, zwei Neuinfektionen.

Harpstedt: 56,09 (65,43), 15 Infizierte, eine Neuinfektion.

Hatten: 7,07 (7,07), zwei Infizierte, keine Neuinfektion.

Hude: 93,10 (31,03), 17 Infizierte, elf Neuinfektionen.

Wardenburg: 18,59 (43,38), 14 Infizierte, eine Neuinfektion.

Wildeshausen: 79,49 (59,62), 18 Infizierte, acht Neuinfektionen.

Landkreis Cloppenburg:

Die Zahl der aktuellen Coronafälle im Landkreis Cloppenburg ist bis Samstag auf 608 gestiegen. Der Trend der sinkenden Sieben-Tage-Inzidenz setzte sich im Durchschnitt weiter deutlich fort. Das Robert Koch-Institut errechnete für Montag eine Inzidenz von 56,2 für den Landkreis Cloppenburg errechnet. Dort trat am Montag die Corona-Notbremse des Bundes samt Maßnahmen außer Kraft. Auch die Ausgangssperre wurde aufgehoben.

Im Landkreis Vechta lag die Inzidenz am Montag bei 50,4. Das Gesundheitsamt hat keine aktuellen Zahlen zu Neuinfektionen vorgelegt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Biden und Putin gehen beim Gipfel in Genf aufeinander zu

Biden und Putin gehen beim Gipfel in Genf aufeinander zu

Meistgelesene Artikel

„Impfdosis-Retter“ müssen fix sein

„Impfdosis-Retter“ müssen fix sein

„Impfdosis-Retter“ müssen fix sein
Sorge um Zukunft des „Landhauses Dünsen“

Sorge um Zukunft des „Landhauses Dünsen“

Sorge um Zukunft des „Landhauses Dünsen“
„Am Rennfeuer“ summt und blüht es

„Am Rennfeuer“ summt und blüht es

„Am Rennfeuer“ summt und blüht es
CDU stellt Liste zur Stadtratswahl 2021 auf

CDU stellt Liste zur Stadtratswahl 2021 auf

CDU stellt Liste zur Stadtratswahl 2021 auf

Kommentare