Ratsherr Arne Peters wechselt von der FDP zur UWG

18 Kandidaten gehen für die UWG bei der Kommunalwahl in Wildeshausen ins Rennen

Die UWG stellt 18 Kandidaten für den Stadtrat auf.
+
Die UWG stellt 18 Kandidaten für den Stadtrat auf.

Mit 18 Kandidaten tritt die Unabhängige Wählergemeinschaft (UWG) bei der Kommunalwahl an. Dabei gibt es einige neue Gesichter, während zwei Ratsmitglieder fehlen.

Die Unabhängige Wählergemeinschaft (UWG) in Wildeshausen wird bei der anstehenden Stadtratswahl am 12. September mit insgesamt 18 Kandidaten antreten. Dies hat die Wählergemeinschaft im Rahmen einer von dem Vereinsvorsitzenden Jens Puhan geleiteten Mitgliederversammlung einmütig beschlossen, teilte die UWG mit.

„Es ist wirklich toll, dass sich wieder ein so hoch qualifiziertes und motiviertes Team von Wildeshauser Bürgern zusammengefunden hat, um sich in der UWG für unsere Kreisstadt zu engagieren“, stellte Puhan nach der Abstimmung unter großer Zustimmung der zahlreich erschienenen Vereinsmitglieder fest. „Dass die UWG eine hervorragende und erfolgreiche Arbeit in dieser Stadt leistet, zeigt sich auch daran, dass wir noch einmal drei Kandidaten mehr zur Wahl stellen können als noch vor fünf Jahren.“

Um einen Sitz im Rat bewerben sich in dieser Listen-Reihenfolge Rainer Kolloge, Claudia Gladen, Matthias Kück, Corinna Riedel-Seebacher, Arne Peters, Michael Kramer, Anne Demberg, Ulrik Kurth, Florian Kramer, Hans-Georg Meyer, Wolfgang Däubler, Reynaldo Heil, Jens Puhan, Susanne Heger, Roger Korinke, Marcus Hemjeoltmanns, Anja Wilking und Andreas Hilger.

Damit fehlen Hermann Hitz und André Debicki, die aktuell für die UWG im Rat sitzen. Der Vorsitzende der UWG-Fraktion, Rainer Kolloge, zeigte sich besonders erfreut, dass der Großteil der Mitglieder der bisherigen UWG-Fraktion wieder zur Wahl antritt. „Das ist ein klares Zeichen für Kontinuität“, so Kolloge, „und auch ein deutliches Signal, dass wir alle mit großer Überzeugung und viel Herzblut dabei sind“.

Eine weitere interessante Personalie: FDP-Ratsherr Arne Peters ist offensichtlich in das Lager der UWG hinüber gewechselt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Symbol „Geisterfahrer“ soll Radfahrer ermahnen

Symbol „Geisterfahrer“ soll Radfahrer ermahnen

Symbol „Geisterfahrer“ soll Radfahrer ermahnen
85-jähriger Fußgänger bei Unfall tödlich verletzt

85-jähriger Fußgänger bei Unfall tödlich verletzt

85-jähriger Fußgänger bei Unfall tödlich verletzt
Barrierefreiheit und Brandschutz

Barrierefreiheit und Brandschutz

Barrierefreiheit und Brandschutz
Exklusive Kaffeemischung: „Wilshuser Krönung“ ist auf dem Markt

Exklusive Kaffeemischung: „Wilshuser Krönung“ ist auf dem Markt

Exklusive Kaffeemischung: „Wilshuser Krönung“ ist auf dem Markt

Kommentare