Derzeit 13 Infizierte mit Corona

105.241 Impfungen im Landkreis Oldenburg

Die Zahl steigt: Immer mehr Menschen im Landkreis Oldenburg sind gegen das Coronavirus geimpft.
+
Die Zahl steigt: Immer mehr Menschen im Landkreis Oldenburg sind gegen das Coronavirus geimpft.

Landkreis – Erneut wurde keine Neuinfektion mit dem Coronavirus im Landkreis Oldenburg registriert.

Die statistische Gesamtzahl ist zwar um einen Fall gestiegen, dieser resultiert aber laut Kreisverwaltung aus einer turnusmäßigen Datenbereinigung und hat keine Auswirkungen auf den Inzidenzwert.

Aktuell gibt es 13 registrierte, mit dem Coronavirus infizierte Personen im Landkreis. In Quarantäne befinden sich derzeit 57 Menschen. Die kumulative Sieben-Tage-Inzidenz beträgt laut Robert-Koch-Institut (RKI) 5,3 auf 100.000 Einwohner. In Wildeshausen leben derzeit sieben Infizierte (Inzidenz: 9,94), in Großenkneten drei (Inzidenz: 6,24), in Ganderkesee zwei (Inzidenz: 6,38) und in Dötlingen einer (Inzidenz: 0)

Im Landkreis Oldenburg wurden bislang 105 .241 Impfungen verabreicht, davon 71.701 im Impfzentrum und 33. 540 bei Hausärzten. Von den 64.594 Erstimpfungen wurden 40.611 im Impfzentrum und 23.983 bei Hausärzten verabreicht. Von den 43.253 Zweitimpfungen entfielen 31.090 auf das Impfzentrum und und 12.163 auf Hausärzte.

Die Impfungen über die Betriebsärzte fließen bislang in die Statistik nicht mit ein. Die Daten werden vom RKI zentral gesammelt und aktuell einmal wöchentlich für die Bundesländer mitgeteilt. Mit Stand 22. Juni wurden durch Betriebsärzte in Niedersachsen 25.385 Personen erstgeimpft und 209 Personen zweitgeimpft.

Der Landkreis weist darauf, hin, dass die Gesamtzahl der Erstimpfungen alle Personen umfasst, die eine Impfung mit den Impfstoffen von BioNTech, Moderna, AstraZeneca oder Johnson&Johnson erhalten haben. Als vollständig geimpft gelten alle Personen, die Zweitimpfungen mit BioNTech, Moderna oder AstraZeneca oder eine Impfung mit Johnson&Johnson erhalten haben.

Die Impfungen mit Johnson&Johnson (2.606 an der Zahl) sind daher sowohl in der Gruppe „Erstimpfungen“ als auch in der Gruppe „Zweitimpfungen“ enthalten. Sie werden für die Gesamtzahl der verabreichten Impfungen jedoch nur einmal gezählt. Mit dieser Ausweisung der Zahlen orientiert sich der Landkreis Oldenburg an der vom Land Niedersachsen geübten Praxis.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Otto Waalkes kommt nach Wildeshausen und präsentiert seinen neuen Film

Otto Waalkes kommt nach Wildeshausen und präsentiert seinen neuen Film

Otto Waalkes kommt nach Wildeshausen und präsentiert seinen neuen Film
Polizei Wildeshausen kann Zellen in neuer Wache nicht abschließen

Polizei Wildeshausen kann Zellen in neuer Wache nicht abschließen

Polizei Wildeshausen kann Zellen in neuer Wache nicht abschließen
Villa Knagge verkauft

Villa Knagge verkauft

Villa Knagge verkauft
Extra-Schutz vor Wasserschäden?

Extra-Schutz vor Wasserschäden?

Extra-Schutz vor Wasserschäden?

Kommentare