Jan Meiners aus Hatten investiert Erlös aus Festival in kostenlose Hilfe

10 000 medizinische Masken an 38 Heime verteilt

Bei der Übergabe im Wohnpark: Jan Meiners, Volker Kargel, Anja Jansing und Christian Pundt (v.l.).
+
Bei der Übergabe im Wohnpark: Jan Meiners, Volker Kargel, Anja Jansing und Christian Pundt (v.l.).

Wildeshausen/Landkreis – Über eine ganz besondere Aktion bürgerschaftlichen Engagements können sich seit Donnerstag die 38 Pflegeeinrichtungen im Landkreis Oldenburg freuen.

Jan Meiners, unter anderem Organisator des „TabulaRaaza- Festivals“ in Wiemerslande (Sandkrug) und Bürger der Gemeinde Hatten, startete am Abend zusammen mit Hattens Bürgermeister Christian Pundt mit einem Transporter, um mehr als 10 000 medizinische Masken an die Heime zu verteilen. Diese hatte er von einem Teil der Erlöse aus dem Festival, das im Jahr 2019 über die Bühne ging, gekauft.

Masken am Montag aus Frankfurt geholt

Am Montag hatte Meiners die Masken mit CE-Zertifizierung am Frankfurter Flughafen abgeholt und nach Hatten gebracht. „Aus der Region, für die Region, das war das Motto unseres Teams“, berichtet Meiners, der eigentlich für dieses Jahr eine Festival-Neuauflage geplant hatte, die aber coronabedingt ausfallen muss. „Wir haben schon damals den Plan verfolgt, neben der örtlichen Kunst- und Kulturszene auch Sportvereine, Tierheime, Blühstreifenaktionen und natürlich unsere tolle Freiwillige Feuerwehr zu unterstützen. Hierfür konnten wir viele tolle Aktionen umsetzen und Spenden übergeben.“

Als Dankeschön für die große Unterstützung durch die Bürger aus Hatten wolle er nun noch mehr zurückgeben und habe die Masken für rund 10 000 Euro bestellt.

„Ab sofort werden wir dazu aufgefordert, medizinische Masken zu tragen. Diese Tragepflicht mag aus medizinischer Sicht durchaus Sinn machen, aber es gibt sie in Niedersachsen zum aktuellen Zeitpunkt nicht kostenlos für alle“, so Meiners. Gerade ältere Menschen, die zum Teil mit sehr wenig Rente in Alten- und Pflegeheimen lebten, würden so vom Leben in der Gemeinschaft ausgeschlossen.

Bürgermeister Pundt bietet Hilfe an

„Ja, wir sollten vorsichtig und rücksichtsvoll miteinander sein. Wir sollten denen, die sich diese Vorsicht selbst nicht leisten können, aber nicht vom gemeinsamen Leben ausschließen“, sagt Meiners. Auf seine Notiz bei Facebook hatte sich Pundt gemeldet und seine Hilfe nach Feierabend angeboten. „Eine tolle Aktion“, findet der Bürgermeister. Er sei ja ebenfalls bestrebt, in der Gemeinde möglichst viele Menschen mit Masken zu versorgen. Von daher könne er Meiners nur unterstützen.

Die beiden Männer starteten am Donnerstagabend mit einem kostenlos zur Verfügung gestellten Transporter der Sandkruger Firma AlphaLux Veranstaltungstechnik. „Ohne diese Hilfe hätte ich die vielen Masken ja gar nicht unterbringen können“, so Meiners, der zunächst den Wohnpark an der Hunte in Wildeshausen ansteuerte. Dort nahmen die Heimleiterin Anja Jansing und Pflegedienstleiter Volker Kargel rund 400 Masken – drei Exemplare pro Bewohner – entgegen.

Am Donnerstag 5000 Masken verteilt

Weiter ging es dann durch Wildeshausen, Dötlingen und Hatten. „Rund 5 000 Masken sind wir schon losgeworden“, so Meiners am Freitagvormittag. „Die Leute haben sich total gefreut. Es haben schon mehrere Heimleitungen angerufen.“ Am Freitagabend brach er zur zweiten Tour alleine auf, weil Pundt verhindert war. „Wer jetzt noch nicht versorgt werden konnte, bekommt die Masken per Post“, kündigt der Sandkruger an.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB

Smartes Housekeeping: Haushaltshilfe einfach online buchen

Smartes Housekeeping: Haushaltshilfe einfach online buchen

Bindung zu Ihrem Hund stärken – Jetzt kostenlos an einem Online-Kurs teilnehmen

Bindung zu Ihrem Hund stärken – Jetzt kostenlos an einem Online-Kurs teilnehmen

Diese Mikrowellentricks kennt kaum jemand - dabei sind sie wirklich praktisch

Diese Mikrowellentricks kennt kaum jemand - dabei sind sie wirklich praktisch

Meistgelesene Artikel

Hoher Blechschaden und Staubildung nach Unfällen auf der A1

Hoher Blechschaden und Staubildung nach Unfällen auf der A1

Hoher Blechschaden und Staubildung nach Unfällen auf der A1
Wie im mystischen Märchen: In Hude ist ein seltener weißer Rehbock zuhause ��

Wie im mystischen Märchen: In Hude ist ein seltener weißer Rehbock zuhause 🦌

Wie im mystischen Märchen: In Hude ist ein seltener weißer Rehbock zuhause 🦌
Corona im Landkreis Oldenburg: Zwei weitere Tote

Corona im Landkreis Oldenburg: Zwei weitere Tote

Corona im Landkreis Oldenburg: Zwei weitere Tote

Kommentare