Kreativtag in der Grundschule

Wichtel am Werk

+
Oskar Bisanz und Veit Strodthoff (von rechts) schneiden leuchtend gelbe Sterne aus, die die Schulfenster verschönern sollen.

Harpstedt - Statt konzentrierter Stille herrschte gestern geschäftiges Treiben in den Klassen der Grundschule Harpstedt. Bastelutensilien traten am Kreativtag an die Stelle von Schulheft und Füller. Hinter jeder Tür wurde eifrig ausgeschnitten, geklebt, geformt und gemalt.

Fast wie in einer Weihnachtswichtel-Werkstatt ging es dabei in den Schulräumen zu, in denen viele kleine Hände adventliche Fensterbilder, Teelichter, Lebkuchenmänner, Glitzertaschen, Weihnachtskarten und zur Jahreszeit passende Pappfiguren herstellten. Zahlreiche „helfende Engel“ standen den „Wichteln“ dabei zur Seite.

„Uns freut ganz besonders, dass sich jedes Jahr so viele Mütter und Väter bereit erklären, an unserem Kreativtag mitzuwirken“, war Schulleiter Wolfgang Kunsch zufrieden.

Die Weihnachtsbasteleien sollen nun in der Adventszeit die Schule schmücken. Jede Klasse ist natürlich für die Dekoration ihres eigenen Raums zuständig – aber alle zusammen helfen auch, die Pausenhalle weihnachtlich gemütlich zu gestalten.

„Dafür haben wir zum Beispiel die Fenster unter den Klassen aufgeteilt“, erzählte Kunsch. „Jeweils zwei Klassen durften sich zusammen etwas ausdenken, um ein Fenster besonders schön zu gestalten.“

Die „Großen“ sorgen dagegen dafür, dass es im Pausenraum dieses Jahr auch eine Krippe gibt, bei der – je näher das Weihnachtsfest rückt – immer mehr Figuren dazu stoßen werden.

Auch eine Menge Tannengrün wurde am gestrigen Kreativtag zu einem großen Adventskranz gebunden, der in der Pausenhalle an der Decke befestigt werden soll. Darunter treffen sich Schüler und Lehrer dann schon bald, um gemeinsam adventliche Lieder zu singen. In Sachen Weihnachtsstimmung kann in der Grundschule also jetzt nichts mehr schief gehen.

Und da die kleinen Wichtel überaus fleißig waren, wird von den vielen für die Schule bestimmten Weihnachtsbasteleien sicherlich das eine oder andere abgezweigt, um zu Hause unterm Tannenbaum zu landen. · an

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Frankreichs Regierung verteidigt Rentenpläne

Frankreichs Regierung verteidigt Rentenpläne

Richtungskampf beim SPD-Parteitag

Richtungskampf beim SPD-Parteitag

Was bringt Ridepooling wirklich?

Was bringt Ridepooling wirklich?

Streiks in Frankreich gehen in neue Runde

Streiks in Frankreich gehen in neue Runde

Meistgelesene Artikel

LzO übergibt 10 000 Euro an Vereine

LzO übergibt 10 000 Euro an Vereine

Kreis prüft Ampel an Harpstedter Straße

Kreis prüft Ampel an Harpstedter Straße

Schläge für die Ex-Freundin

Schläge für die Ex-Freundin

Kaum Konflikte auf der Kaiserstraße

Kaum Konflikte auf der Kaiserstraße

Kommentare