Zwei Kinder bei Schulbusunfall verletzt

Hundsmühlen - Zwei zehnjährige Kinder sind am Donnerstagmorgen gegen 7.30 Uhr bei einem Schulbusunfall auf der Rosenallee in Hundsmühlen leicht verletzt worden.

Laut Polizeiangaben kam es zu dem Unfall, als der 45-jährige Schulbusfahrer aus Oldenburg die Rosenallee in Richtung Hunoldstraße fuhr und aus Unachtsamkeit eine rechtsseitige Beeteinfassung, die als Fahrbahnverengung dient, überfuhr. Im Beet entwurzelte der Bus einen Baum. Zum Unfallzeitpunkt befanden sich etwa 15 bis 20 Kinder im Bus. Infolge des Unfalls erlitten zwei Kinder leichte Prellungen und zwei Kinder einen Schock. Der Sachschaden beträgt 8000 Euro.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

"Cumhuriyet"-Prozess in Istanbul hat begonnen

"Cumhuriyet"-Prozess in Istanbul hat begonnen

Sommerpicknick in Asendorf

Sommerpicknick in Asendorf

Meistgelesene Artikel

Brasserie und Ratskeller tauschen einen Abend lang das Personal

Brasserie und Ratskeller tauschen einen Abend lang das Personal

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

Kommentare