Planungen für den Advent

Wardenburg - Kaum jemand denkt kurz vor den Sommerferien und bei Temperaturen von 30 Grad im Schatten schon an die kalte Jahreszeit. Anders sieht das beim Wirtschaftsförderungsverein Wardenburg aus.

Denn der sucht schon jetzt neue Aussteller für den Weihnachtsmarkt, den er am ersten Adventwochenende, 28. und 29. November, wieder im historischen Klinkerstraßenviertel in Wardenburg veranstaltet. Kunst- und Hobbyhandwerkern aus der Region bietet er Holzbuden zu günstigen Konditionen an, heißt es in einer Pressemitteilung. Auch Anbieter von Speisen und Getränken können sich melden. Daneben haben Vereine die Möglichkeit, sich mit Aktionen oder Angeboten zu beteiligen.

Sie zahlen nur geringe oder – sofern sich ein Sponsor findet – gar keine Standgebühren. Umrahmt wird der Markt von einem musikalischen Programm. Interessierte können sich telefonisch unter 04407/5556 oder per E-Mail an Aussteller-WM@wfv-wardenburg.de informieren. Die Anmeldeformulare gibt es auf der Webseite des Wirtschaftsförderungsvereins.

www.wfv-wardenburg.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Meistgelesene Artikel

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

Kommentare