Zwei Schwerverletzte

Folgenschwerer Unfall auf A29: Transporterfahrer übersieht Stauende

+
Während der Unfallaufnahme war der Hauptfahrstreifen der A29 gesperrt.

Zwei Menschen wurden bei einem Unfall auf der A29 bei Wardenburg schwer verletzt. Der Fahrer eines Transporters übersah am späten Dienstagnachmittag ein Stauende.

  • VW Transporter übersieht Stauende auf Abfahrstreifen der A29 
  • Transporter kracht in Honda
  • Honda wird auf Mercedes geschoben und gerät auf Hauptfahrstreifen
  • Abschließend kollidiert der Transporter auch mit dem Mercedes

Wardenburg - Ein 55-Jähriger aus Großenkneten war mit einem VW Transporter auf der A29 in Richtung Autobahndreieck Ahlhorner Heide unterwegs. Auf dem Abfahrtstreifen Wardenburg erkannte er ein Stauende zu spät und fuhr auf den Honda einer 53-Jährigen aus Großenkneten auf, teilte die Polizei mit. 

A29: Zwei Fahrzeuge kollidieren mit Mercedes

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Honda erst auf den Mercedes eines 18-Jährigen aus Wardenburg geschoben und geriet anschließend nach links zurück auf den Hauptfahrstreifen. So kollidierte auch der Transporter mit dem Mercedes.

Der Mercedes wiederum wurde auf einen vor ihm wartenden Sprinter geschoben. Der Honda kollidierte auf dem Hauptfahrstreifen seitlich mit einem Ford Focus, der weiter vorne im Stau wartete.

Fünf Fahrzeuge bei Unfall auf A29 beteiligt

Der 55-jährige Transporterfahrer sowie die 53-jährige Fahrerin des Hondas wurden schwer verletzt mit Rettungswagen in umliegende Kliniken gebracht. Der 18-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Der Gesamtschaden der insgesamt fünf beteiligten Fahrzeuge wurde auf etwa 45.000 Euro geschätzt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der Hauptfahrstreifen gesperrt und der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Die Sperrung wurde um kurz nach 19 Uhr aufgehoben.

Auch auf der B210 zwischen Wilhelmshaven und Schortens ereignete sich ein Unfall mit mehreren Verletzten. Die Polizei registrierte am Mittwochmorgen mindestens drei Unfälle auf der Strecke. 

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Coronavirus-Verdacht: Züge aus Italien am Brenner angehalten

Coronavirus-Verdacht: Züge aus Italien am Brenner angehalten

Morsumer Kinderkarneval beim TSV Morsum

Morsumer Kinderkarneval beim TSV Morsum

Kinderfasching bei Puvogel

Kinderfasching bei Puvogel

Bielefeld feiert nach drohender Spielabsage

Bielefeld feiert nach drohender Spielabsage

Meistgelesene Artikel

Windböe drückt Lastzug in Planke

Windböe drückt Lastzug in Planke

Erste Bäume vor der Klinik entfernt

Erste Bäume vor der Klinik entfernt

SPD fordert Pflege- und Wohnstrategie

SPD fordert Pflege- und Wohnstrategie

586 Stunden im Stau - zwischen Wildeshausen und Groß Ippener

586 Stunden im Stau - zwischen Wildeshausen und Groß Ippener

Kommentare