Kommentar zum LROP-Entwurf

Landwirte brauchen Sicherheit

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Ein Kommentar von Ove Bornholt. Teure Maschinen, hohe Investitionen für Gebäude und schwankende Preise für ihre Produkte: Landwirte bewegen sich in wirtschaftlicher Hinsicht oft auf dünnem Eis. Umso wichtiger ist es, dass die Politik ihnen verlässliche Rahmenbedingungen an die Hand gibt.

Bei den Moorbauern in Wardenburg ist das nicht der Fall. Warum sollte ein Landwirt in Maschinen oder Flächen investieren, wenn er nicht weiß, wie er sie bewirtschaften, ob er sie einebnen oder durch Sandeinbringung fruchtbarer machen darf? Landwirtschaftsminister Christian Meyer (Grüne) muss für Sicherheit und Vertrauen bei den Bauern sorgen. Seine Aufgabe ist es nicht nur, sich um die Verbraucher zu kümmern, sondern auch den Produzenten gegenüber ein fairer Gesprächspartner und kein Feindbild zu sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Deichbrand Festival: Party am Donnerstag 

Deichbrand Festival: Party am Donnerstag 

Erinnerung an Linkin-Park-Sänger: Chester Bennington beim Hurricane

Erinnerung an Linkin-Park-Sänger: Chester Bennington beim Hurricane

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family?

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family?

Erinnerung an Linkin Park Sänger: Chester Bennington beim Hurricane

Erinnerung an Linkin Park Sänger: Chester Bennington beim Hurricane

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

Ferien sind nur ein Vorwand – Fahrradshop muss schließen

Ferien sind nur ein Vorwand – Fahrradshop muss schließen

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Kommentare