20-Jähriger setzte zum Überholmanöver an

Ein Schwerverletzter bei Zusammenstoß zwischen Motorrad und Auto

+
Der Motorradfahrer wurde bei diesem Zusammenstoß schwer verletzt.

Wardenburg - Zu einem folgenschweren Zusammenstoß kam es am frühen Samstagabend auf der Wikinger Straße in Wardenburg. Dabei verletzte sich ein 20-jähriger Motorradfahrer aus Delmenhorst schwer.

Bei trockenem Wetter waren am Samstag noch einige Biker unterwegs. Darunter waren auch zwei junge Biker aus Delmenhorst. Bei ihrer Tour waren sie unterwegs zum Autobahnzubringer der A29 an der Anschlussstelle Wardenburg. Ein Biker überholte in der 70er Zone einen Ford Kombi, der gerade nach links auf einem Pendlerparkplatz abbiegen wollte. Der 18-jährige Fahrzeugführer aus der Gemeinde Emstek konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. 

Der junge Biker fuhr in die Seite den Fords. Dabei stürzte er und verletzte sich schwer. Er musste vom Notarzt versorgt werden. Am Auto entstand ein Schaden in Höhe von rund 2500 Euro. Am Motorrad entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Uwe Arndt/Polizei

Mehr zum Thema:

Polizei nimmt sieben Personen fest

Polizei nimmt sieben Personen fest

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Stadt, Land, Fluss rund um Hameln

Stadt, Land, Fluss rund um Hameln

Meistgelesene Artikel

Geflügelpest kehrt in den Landkreis zurück

Geflügelpest kehrt in den Landkreis zurück

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Eisenbahntragödie forderte 1957 vier Menschenleben

Eisenbahntragödie forderte 1957 vier Menschenleben

Kommentare