Auf der A29 bei Wardenburg

Auto überschlägt sich - 69-Jähriger schwer verletzt

Wardenburg - Ein 69-Jähriger ist am Samstag bei einem Verkehrsunfall auf der A29 kurz vor der Rastanlage Huntetal schwer verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, war der Mann mit seinem Wagen leicht nach links auf den Überholfahrstreifen geraten und dort zunächst seitlich gegen das Auto eines 60-Jährigen gestoßen. Daraufhin verlor der Unfallverursacher gänzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, stieß gegen die Außenschutzplanken, schleuderte zurück auf die Fahrbahn und überschlug sich dort.

Beim Überschlag kam es zu einem Kontakt mit dem Auto eines 23-Jährigen. Zudem wurden Fahrzeugteile auf die Gegenfahrbahn geschleudert, denen ein 52-jähriger Autofahrer nicht mehr ausweichen konnte.

Der Unfallverursacher wurde mit schweren Verletzungen in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Die anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt. An den vier beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von zirka 20.000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Smart Luggage: Wenn der Koffer zum Lautsprecher wird

Smart Luggage: Wenn der Koffer zum Lautsprecher wird

Games: Farbbomben, Planetenaufbau und ein Unrechtsstaat

Games: Farbbomben, Planetenaufbau und ein Unrechtsstaat

Keine Taschenlampe: Kabellose Leuchten inspirieren Designer

Keine Taschenlampe: Kabellose Leuchten inspirieren Designer

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Meistgelesene Artikel

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

Urteil gegen Disco-Türsteher rechtskräftig

Urteil gegen Disco-Türsteher rechtskräftig

Kommentare