7000 Euro Schaden bei Verkehrsunfall

Wardenburg - Stark beschädigt wurden zwei Autos bei einem Unfall, der sich Dienstagabend auf der Friedrichstraße in Wardenburg ereignete.

Gegen 20 Uhr befuhr laut Polizei ein 21-jähriger Autofahrer aus der Gemeinde Großenkneten die Straße. An der Einmündung zur Straße „Im kühlen Grunde“ beabsichtigte er, sein Fahrzeug zu wenden und übersah dabei das Auto eines 35-Jährigen aus der Gemeinde Wardenburg. Durch die Kollision wurde der Wagen des jungen Mannes in einen Straßengraben geschleudert. Beide Fahrzeuge waren im Anschluss nicht mehr fahrbereit. Der Gesamtschaden wird auf 7 000 Euro geschätzt.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Meistgelesene Artikel

Frontal-Crash: 56-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Frontal-Crash: 56-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Eisenbahntragödie forderte 1957 vier Menschenleben

Eisenbahntragödie forderte 1957 vier Menschenleben

Kommentare