Aufprall auf Oldenburger Straße

Unfall in Wardenburg: 20-Jährige schwer verletzt

Wardenburg - Eine 20-jährige Frau wurde am Mittwochmorgen bei einem Unfall in Wardenburg schwer verletzt.

Gegen 7.30 Uhr war ein 56-jähriger Autofahrer auf der Oldenburger Straße unterwegs und wollte nach links in den Reiherweg abbiegen. Das schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung.

Er bremste ab, ordnete sich ein und musste dann verkehrsbedingt halten. Eine nachfolgende 20-jährige Kleinkraftrad-Fahrerin übersah den haltenden Wagen zu spät und prallte mit ihrem Fahrzeug auf das Auto. Die junge Frau stürzte und verletzte sich schwer, sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden an den Fahrzeugen wird auf etwa 1.300 Euro geschätzt.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Diese Promis bekennen sich zu Bitcoin - und sagen das voraus

Diese Promis bekennen sich zu Bitcoin - und sagen das voraus

China baut Militärstützpunkte im Südchinesischen Meer aus

China baut Militärstützpunkte im Südchinesischen Meer aus

Das sind die teuersten Promi-Flitzer aller Zeiten

Das sind die teuersten Promi-Flitzer aller Zeiten

Pferdestall-Großbrand in Hanstedt

Pferdestall-Großbrand in Hanstedt

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall auf der A29: Vier Menschen verletzt

Schwerer Unfall auf der A29: Vier Menschen verletzt

Bürgerbus vereinfacht seine Linienführung

Bürgerbus vereinfacht seine Linienführung

Alte Brennerei: Grüne haken kritisch nach

Alte Brennerei: Grüne haken kritisch nach

Aldi und Biofachmarkt warten weiter auf Baugenehmigung

Aldi und Biofachmarkt warten weiter auf Baugenehmigung

Kommentare