Unfall auf der Autobahn 29

Rad ab und ohne ausreichende Fahrerlaubnis unterwegs

Wardenburg - Ein Rad eines Anhängers hat sich am Freitag vom Gespann gelöst und ein anderes Auto beschädigt. Weil der Fahrer des Gespanns keinen zulässigen Führerschein besitzt, erwartet ihn nun ein Strafverfahren.

Der Unfall ereignete sich laut Angaben der Polizei gegen 9.10 Uhr auf der A29 zwischen den Anschlussstellen Wardenburg und Sandkrug. Der 46-jährige Fahrer des Autos mit Anhänger aus Cloppenburg befuhr den rechten Fahrstreifen in Richtung Oldenburg. Etwa 1500 Meter vor der Ausfahrt Sandkrug löste sich ein Rad des Anhängers und rollte gegen den Wagen einer 46-jährigen Oldenburgerin, die etwa auf gleicher Höhe den linken Fahrstreifen befuhr.

Am Auto der Oldenburgerin entstand laut Polizei ein Schaden in Höhe von rund 1000 Euro. Während der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der 46-jährige Cloppenburger lediglich im Besitz einer Fahrerlaubnis der Klasse B war. Wegen der hohen zulässigen Gesamtgewichte von Auto und Anhänger benötigte er allerdings die Klasse BE, teilte die Polizei weiter mit. Es wurde ein Strafverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

kom

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Urlaub: Für die Mehrheit ist Sicherheit wichtiger als Sonne

Urlaub: Für die Mehrheit ist Sicherheit wichtiger als Sonne

Baumpflanzaktion auf der Burgwiese in Wildeshausen

Baumpflanzaktion auf der Burgwiese in Wildeshausen

Wunderkind für Instagram-Jünger - Das Motorola X4 im Test

Wunderkind für Instagram-Jünger - Das Motorola X4 im Test

Chor „Kaleidoskop“ gibt zwei Konzerte

Chor „Kaleidoskop“ gibt zwei Konzerte

Meistgelesene Artikel

Totschlag: Mehr als 13 Jahre Haft für Familienvater

Totschlag: Mehr als 13 Jahre Haft für Familienvater

Ursache für Brand des Schweinestalls steht fest

Ursache für Brand des Schweinestalls steht fest

Verbindung zwischen A28 und A29 nach Unfall gesperrt

Verbindung zwischen A28 und A29 nach Unfall gesperrt

Dünsener Rat lehnt Gründung eines Fachausschusses ab

Dünsener Rat lehnt Gründung eines Fachausschusses ab

Kommentare