Unfall bei Bauarbeiten

Gas tritt neben leerer Letheschule aus

Oberlethe - Größere Mengen Gas sind infolge eines Unfalls bei Bauarbeiten am Mittwochvormittag bei der Letheschule in Oberlethe (Wardenburg) ausgetreten. In der Einrichtung waren aber keine Schüler. Ein Bagger hatte gegen 10.50 Uhr bei Arbeiten am Fundament für ein Klettergerüst im Außenbereich der Schule eine Gasleitung durchtrennt.

Die Polizei und die Feuerwehr sperrten den Gefahrenbereich bis zum Eintreffen des Gasversorgers und der anschließenden Sperrung der Leitung großräumig ab, heißt es in einer Mitteilung der Beamten. Rundfunkdurchsagen sowie direkte Ansprachen an die Anwohner, den Gefahrenbereich zu meiden und die Fenster geschlossen zu halten, wurden veranlasst.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Der Montag auf dem Bremer Freimarkt

Der Montag auf dem Bremer Freimarkt

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Meistgelesene Artikel

Politik regt Wohnungen oder Hotel über dem Rewe-Markt an

Politik regt Wohnungen oder Hotel über dem Rewe-Markt an

Alt-Wildeshausen aus der Vogelperspektive betrachten

Alt-Wildeshausen aus der Vogelperspektive betrachten

Pater Michael Padupurackal aus Indien kommt in Harpstedt gut an

Pater Michael Padupurackal aus Indien kommt in Harpstedt gut an

Elf Millionen Euro Strafe für Geestland

Elf Millionen Euro Strafe für Geestland

Kommentare