Suche in Wardenburg bislang erfolglos

82-Jährige wird vermisst

Wardenburg - Seit Freitag um 22.05 Uhr wird die 82-jährige demenzkranke, orientierungslose Gerda Timm aus Hundsmühlen vermisst.

 Sie ist letztmalig im Foyer eines Altenheimes an der Diedrich-Dannemann-Straße 222c in Wardenburg gesehen worden, teilte die Polizei am Sonntag mit. Seitdem gibt es keine Hinweise zu ihrem derzeitigen Aufenthaltsort. Umfangreiche Suchmaßnahmen in der Umgebung mithilfe der Feuerwehr, des THW, einer Hundestaffel, einem Hubschrauber und Booten führten am Wochenende nicht zum Auffinden der Frau. Sie ist 1,58 Meter groß, schlank, hat kurze graue Haare und trägt eine Brille. Zur Bekleidung ist nichts bekannt, außer dass sie eine beige Strickjacke tragen könnte. Die Ermittler bitten die ortsansässige Bevölkerung, in ihren Gärten, Schuppen und Garagen nach der Vermissten zu schauen. Hinweise nimmt die Polizei Wildeshausen unter Tel. 04431/941115 entgegen..

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema:

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Warschau will neuen Glanz für Praga

Warschau will neuen Glanz für Praga

UN: Zahl der Syrien-Flüchtlinge übersteigt 5-Millionen-Marke

UN: Zahl der Syrien-Flüchtlinge übersteigt 5-Millionen-Marke

Müntefering zur Türkei: "Der Angriff trifft nicht nur mich"

Müntefering zur Türkei: "Der Angriff trifft nicht nur mich"

Meistgelesene Artikel

Mit dem Reisebus knapp an Unglück vorbeigeschrammt

Mit dem Reisebus knapp an Unglück vorbeigeschrammt

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Walter Dellwisch: „Haare schneiden und rasieren auf eigene Gefahr“

Walter Dellwisch: „Haare schneiden und rasieren auf eigene Gefahr“

Kommentare