Sachschaden von circa 13.000 Euro

Schwerer Unfall in Wardenburg: Motorradfahrer kollidiert mit Auto

Wardenburg - Ein 19-jähriger Motorradfahrer wurde am Dienstagmorgen schwer verletzt. Er kollidierte mit dem Auto einer 48-jährigen Frau.

Die 48-jährige Autofahrerin war gegen 7.35 Uhr auf der A29 unterwegs und wollte auf die Wikinger Straße einbiegen. Dabei übersah sie einen 19-jährigen Motorradfahrer, teilt die Polizei mit. Es kam zur Kollision, bei dem der Motorradfahrer stürzte. Er zog sich schwere Verletzungen zu und kam in ein Krankenhaus. Beide Fahrzeuge wurden so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren. Es entstand ein Sachschaden von circa 13.000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Auf Gegenspur unterwegs: Fahrer flüchtet von Unfallort

Auf Gegenspur unterwegs: Fahrer flüchtet von Unfallort

Ü60-Abteilung im Schützenverein Dünsen erlebt „tollen Abend“

Ü60-Abteilung im Schützenverein Dünsen erlebt „tollen Abend“

Hermann Bokelmann: 42 Jahre lang vom Thema „Müll“ verfolgt

Hermann Bokelmann: 42 Jahre lang vom Thema „Müll“ verfolgt

Maria Etzold organisiert nach 50 Jahren die letzte Blutspende

Maria Etzold organisiert nach 50 Jahren die letzte Blutspende

Kommentare